STARTUP MONITOR

13. Aug 2019

Flixmobility holt weitere Investoren an Bord


Im Juli vermeldete Flixmobility mit 500 Mio. Euro die bisher größte Finanzierungsrunde eines deutschen Startups. Nun gab das Unternehmen eine „substanzielle Erweiterung” dieser Series-F-Runde mit neuen Investoren bekannt. Geplant seien die Expansion in weitere Märkte in den USA, Südamerika und Asien, die Einführung von Flixbus Charter sowie die Gründung der neuen Marke „Flixcar”.
manager-magazin.de >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

30. Jul 2019

Status Quo Flixbus


96,8 Prozent am deutschen Fernbusmarkt gehören inzwischen Flixbus. Katharina Koerth portraitiert die Erfolgsstory des deutschen Startups und zeigt gleichzeitig auf, dass die Fahrer bei Flixbus nicht die Gewinner sind.
spiegel.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

23. Jul 2019

Flixbus bekommt ca. 500 Mio. Euro


Es ist die sechste Finanzierungsrunde für Flixmobility, dem Betreiber der Plattform hinter Flixbus und Flixtrain. Gemeinsam mit einigen Altinvestoren stecken mit den Neuen Permira und TCV eine halbe Milliarde Euro in das Unternehmen. Mit dem Geld will man neben der Expansion auch das Mitfahrgeschäft Flixcar aufbauen.
manager-magazin.de >>

Schlagwörter: , , ,

NEWS & MARKETS

27. Jun 2019

Blablacar macht Flixbus Konkurrenz


Das Unternehmen befördert ab sofort Kunden zwischen 20 Zielpunkten auf zunächst fünf Strecken in Deutschland – zehn weitere Ziele sollen noch im Juli hinzukommen. Bis Ende 2019 plant Blablacar den Betrieb von bis zu 70 Fernbuslinien in ganz Europa.
rbb24.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

28. Mai 2019

Flixtrain nimmt Strecke Köln-Berlin in Betrieb


Es ist nach Berlin-Stuttgart und Köln-Hamburg die dritte Verbindung des Bahnkonkurrenten in Deutschland. Flixtrain hat außerdem Trassen in Schweden beantragt.
spiegel.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

07. Mai 2019

Flixbus kauft Eurolines


Flixbus kauft Eurolines samt der Schwesternmarke Isilines und setzt die Pläne aus dem März dieses Jahres in die Tat um. Eurolines ist in insgesamt 25 europäischen Ländern aktiv, darunter Frankreich, Niederlande, Belgien, Spanien und Tschechien.
t-online.de >>; faz.net >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

28. Mrz 2019

Flixtrain – Berlin nach Köln


Von Berlin nach Köln geht es ab dem 23. Mai auch mit dem Flixtrain. Laut Fahrplan startet der neue Flixtrain täglich außer mittwochs um 8.11 Uhr am Berliner Südkreuz. Vom Kölner Hauptbahnhof geht es täglich außer dienstags um 16.01 Uhr zurück. Eine einfache Fahrt gibt’s ab 9,99 Euro.
berliner-zeitung.de >

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

05. Mrz 2019

Blablacar startet Fernbus-Angebot in Deutschland


Blablacar startet Fernbus-Angebot in Deutschland – und macht damit Flixbus Konkurrenz. Blablabus will künftig 60 Städte in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Luxemburg anfahren. Derweil plant Flixbus den Kauf des Konkurrenten Eurolines.
spiegel.de >> (Blablacar); handelsblatt.com >> (Eurolines)

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

12. Feb 2019

Flixbus will nach Russland expandieren


In Moskau bereite bereits ein kleines Team den Markteintritt vor. Der Fernbusanbieter wolle von dort aus zunächst ein neues Netzwerk mit lokalen Partnern aufbauen.
derstandard.de >>; ngin-mobility.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

07. Feb 2019

Flixbus peilt Bewertung von rund 2,5 Mrd. US-Dollar an


Allerdings zeigen sich amerikanische Investoren bei dieser enormen Bewertung aktuell eher zurückhaltend – sie sehen das Unicorn eher bei zwei Mrd. US-Dollar.
deutsche-startups.de >>

Schlagwörter: