Schlagwort: FEV

07.11.2019 - 14:32

Entwicklung in der Cloud: VI-grade und Rescale bieten On-Demand- und Pay-Per-Use-Software

VI-CarRealTime ist eine Echtzeit-Fahrzeugsimulation von VI-grade, die nun bei Rescale verfügbar ist. Die Software bietet Echtzeit-Simulationen, in der Fahrdynamik- und Regelungstechniker das gleiche Fahrzeugmodell zur Optimierung der Fahrzeugdynamik und des Kontrollsystems verwenden. Die Bereitstellung von VI-CarRealTime auf der Rescale-Plattform ermöglicht Unternehmen aus der Automobilindustrie Hunderte Simulationen gleichzeitig in der Cloud durchzuführen und, bei Bedarf, zusätzliche […]

Weiterlesen
11.03.2019 - 11:46

Kleiner Stadtflitzer: Fahrzeugkonzept „SVEN“

„SVEN“ steht für Shared Vehicle Electric Native und ist ein rein elektrisches Fahrzeugkonzept, das mit einer Gesamtreichweite von bis zu 140 km besonders für shared mobility und kurze Distanzen entwickelt wurde. Mit einer Länge von 2,5 Metern ist mit diesem Fahrzeug auch queres Einparken möglich.

Weiterlesen

— Textanzeige —
COSMOS 2020Aufbruch in ein neues Jahrzehnt! Auf zur COSMOS 2020 I 10. März 2020 Ingolstadt
Wie wird sich die Mobilität in den nächsten zehn Jahren verändern? Welche Rolle spielen dabei intelligente Mobilitätsservices? Erfahren Sie mehr auf der COSMOS 2020, der Conference on Smart Mobility Services.
www.bayern-innovativ.de

08.11.2018 - 08:46

Energiedienstleister bei E-Carsharing-Auto an Bord

Der niederrheinische Energieversorger NEW will gemeinsam mit dem Fahrzeugentwicklungsdienstleister FEV und dessen Tochterunternehmen Share2Drive, einem Spin-Off der RWTH Aachen (wir berichteten), das E-Carsharing-Auto SVEN (Shared Vehicle Electric Native) entwickeln. Der Prototyp soll im Frühjahr 2019 beim Genfer Autosalon vorgestellt werden. Ziel ist es, SVEN ab Sommer 2021 bundesweit vertreiben.
automobil-produktion.de >>

10.10.2018 - 11:02

FEV präsentiert Lösungen für die Mobilität von morgen

Auf dem 27. Aachener Kolloquium für Fahrzeug- und Motorentechnik (ACK) war das FEV neben diversen Beiträgen beim Vortragsprogramm auch auf der Fachausstellung vertreten. Dabei stellte der Entwicklungsdienstleister u.a. ein Fahrzeug vor, das auf die Bedürfnisse des urbanen Carsharings ausgelegt ist: SVEN.

Weiterlesen
07.09.2017 - 09:11

5G-Testfeld und neue Cloudbasierte-Autoservices

Vodafone hat am Aldenhoven Testing Center (ATC) ein Testfeld mit der 5G-Mobilfunktechnologie eröffnet. Dort testet nun u.a. der Entwickler FEV mit e-Horizon eine serverbasierte Reichweitenvorhersage für E-Autos, die u.a. die Verkehrslage und das Höhenprofil mit einberechnet. Zudem soll ein Warnsystem vor relevanten Gefahrenstellen im Umfeld warnen.
itsinternational.com >>

02.02.2017 - 08:41

FEV gründet globales Smart-Vehicle-Center

An einem Standort bündelt der Zulieferer u.a. Kompetenzen rund um Fahrerassistenz-, Infotainment- und Telematiksysteme, Car2X-Kommunikation sowie die eng verknüpfte Cybersicherheit. Das sogenannte Center of Excellence untersteht dabei direkt dem Elektronik-Vizepräsident Nordamerika, Stephan Tarnutzer.
automobil-produktion.de >>

01.12.2016 - 08:39

Audi- & FEV-Personalien

Die Ingolstädter haben mit Peter Mertens einen neuen Entwicklungsvorstand im Team. Der promovierte Ingenieur kommt vom Konkurrenten Volvo und war zuvor u.a. als Chef einer Telematik-Firma tätig. Beim Entwicklungsdienstleister FEV leitet Michael Hog nun die Sparte Fahrzeugentwicklung und berichtet direkt an den COO des Unternehmens.
manager-magazin.de >> (Audi), automobil-industrie.vogel.de >> (FEV)

24.11.2016 - 08:43

FEV rüstet sich für Mobilitätszukunft

Der Entwicklungsdienstleister stärkt sein Portfolio für zukünftige Mobilitätskonzepte und übernimmt mit Imperia einen Spezialisten zur Leichtbau-Karosserieentwicklung. Künftig sollen dann Hersteller ganzheitlich vom automobilen Grundgerüst bis zur Automatisierungs- und Vernetzungtechnik unterstützt werden.
automobil-produktion.de >>

17.11.2016 - 08:48

Ingenieur-Dienstleister stärkt Vernetzungsparte

Um die Marktentwicklung in Richtung Connectivity und Assistenzsysteme mitzugehen, stellt die Aachener FEV seine Sparte Electronics und Electrification personell neu auf. Der bisherige Europa-Verantwortliche Thomas Hülshorst übernimmt die globale Verantwortung, Jürgen Ogrzewalla rückt für ihn auf.
springerprofessional.de >>

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/ces-fev-stellt-u-a-datenmanagement-und-auswertungssystem-fuer-tests-vor/
09.01.2020 12:53