PEOPLE

15. Feb 2018

Timo Nüh­rich


timo-nuerich„Im Durch­schnitt fährt man mit un­se­rem Kon­zept güns­ti­ger.“

Drive-by-Mitgründer Timo Nüh­rich sieht das streckenbasierte Abrechnungssystem der eigenen Berliner Carsharing-Flotte als Vorteil für die Kunden. Im Vergleich zu den Konzern-Konkurrenten Drivenow und Car2Go würde man damit günstiger fahren und hätte nicht den Drang, zu schnell zu fahren und damit die Unfallgefahr zu erhöhen.
bz-berlin.de >>

Schlagwörter: , ,