TESTS & SCIENCE

15. Aug 2018

Daimler Protics GmbH: Gestaltung der digitalen Realität


Unterstützung bei der digitalen Transformation hin zum vernetzten Mobilitätsdienstleister erhält die Daimler AG von ihrem Tochterunternehmen der Daimler Protics GmbH. Diese ist für das Product Lifecycle-Management rund um komplexe Produktdaten zuständig und hilft bei der Gestaltung der digitalen Realität mit Produkt- und Mobilitätsdaten. (mehr …)

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

14. Aug 2018

Videotipp


Bereits in den Neunzigern arbeiteten Bosch und Daimler zusammen an einer Technik für autonome Fahrzeuge. Ein Video dokumentiert die Pionierarbeit: den Bosch-Van – ein Fahrzeug, das eine Geschwindigkeit von 96 Kilometern pro Stunde erreichte und 1995 sogar autonom von München nach Kopenhagen gefahren sein soll.
futurezone.at >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

09. Aug 2018

Flexible Mobilität von car2go auch im Urlaub sehr beliebt


Flexible Mobilität von car2go auch im Urlaub sehr beliebt

Insgesamt stehen car2go-Kunden verschiedene Modelle in insgesamt 14 europäischen Städten zur Verfügung, die sie mit ihrem Account länderübergreifend nutzen können. Das gefällt den Nutzern, wie aktuelle Zahlen des Carsharing-Anbieters zeigen. (mehr …)

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

07. Aug 2018

Arbeiten wie im Startup


Um mit der Entwicklung Schritt halten zu können, bauen immer mehr Autobauer ihre Konzernstrukturen um. Kleinere Einheiten sollen dabei flexibler und schlagkräftiger (re-)agieren können. Don Dahlmann zeichnet den Trend für NGIN Mobility anhand der Entwicklung bei Daimler nach.
ngin-mobility.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

06. Aug 2018

moovel knackt die 5 Millionen-Nutzer-Marke


moovel knackt die 5 Millionen-Nutzer-Marke

Der Mobility-as-a-Service (MaaS) Anbieter moovel verzeichnete in den letzten 12 Monaten einen Zuwachs von 2 Millionen Nutzern, einem Plus von 71 Prozent. Stolz blickt das Unternehmen nun auf aktuell 5 Millionen Usern, die die Produkte nutzen. (mehr …)

Schlagwörter: , , , ,

NEWS & MARKETS

02. Aug 2018

car2go startet in Chicago


Daimlers Carsharing-Dienst erfreut sich immer größerer Beliebtheit – allein im ersten Halbjahr 2018 stieg die Gesamtzahl der Kunden um zehn Prozent und liegt aktuell bei 3,3 Mio. Jüngstes Beispiel für den Wachstumstrend ist die Standorteröffnung im US-amerikanischen Chicago vor wenigen Tagen. Zum Start umfasst die Flotte dort 400 Fahrzeuge.
getmobility.de >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

26. Jul 2018

Fit für die Digitalisierung : Daimler wird zur Holding mit drei eigenständigen AGs


Dieter Zetsche kommt mit seinem Plan voran, den Daimler-Konzern neu aufzustellen. Letztendlich will man den Wandel vom Fahrzeughersteller zum Mobilitätsdienste-Anbieter schaffen. Bereits im Herbst 2017 wurden erste vorbereitende Maßnahmen eingeleitet, um das Pkw- und Van-Geschäft sowie das Lkw- und Bus-Geschäft des Konzerns in rechtlich selbstständigen Einheiten zu bündeln. Nun gibt es die Aufspaltung in gleich drei Einheiten zu verkünden. (mehr …)

Schlagwörter: , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

26. Jul 2018

Daimler und Baidu bauen Zusammenarbeit aus


Die Apollo-Plattform, die offene Plattform für selbstfahrende Autos des chinesischen Suchmaschinenbetreibers Baidu, soll künftig in Erprobungsfahrzeugen von Mercedes Benz auf Teststrecken und dafür freigegebenen Straßen zum Einsatz kommen. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde bereits unterzeichnet.
wiwo.de >>

Schlagwörter: ,

PEOPLE

26. Jul 2018

Daniela Gerd tom Markotten


Personalie: Moovel-Chefin Daniela Gerd tom Markotten soll künftig das Carsharing-Joint-Venture von Daimler und BMW leiten. Als Vorstandssprecherin der neuen Allianz soll sie Konkurrenten wie Uber, Lyft oder Gett abhängen.
manager-magazin.de >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

20. Jul 2018

Strategiedialog Baden-Württemberg: vom Automobilland zum Mobilitätsland


„Die Megatrends Elektrifizierung, Digitalisierung, autonomes Fahren und Sharing-Modelle haben uns mitten in ein neues Mobilitätszeitalter katapultiert. Deshalb sind wir im Mai 2017 mit einem einmaligen Format, einem Bündnis aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft aufgebrochen, um die Transformation der Automobilwirtschaft in Baden-Württemberg zum Erfolg zu machen: für die Unternehmen und die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in unserem Land, aber auch für unsere Umwelt und Gesundheit“, lässt sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Anschluss an das Treffen zum Strategiedialog Automobilwirtschaft BW zitieren. In Stuttgart traf sich am 20. Juli 2018 der Ministerpräsident mit Daimler-Boss Dieter Zetsche und Porsche-Chef sowie dem Bosch-CEO Volkmar Denner, Roman Zitzelsberger von der IG Metall und Frank Mastiaux des Energieversorgers EnBW. Ziel ist der Wandel des Industrie- und Wirtschaftsstandortes Baden-Württemberg vom Automobilland zum Mobilitätsland. (mehr …)

Schlagwörter: , , , ,