HARDWARE & SOFTWARE

15. Aug 2019

Neue Funktionen für die Fahrstilanalyse


Neue Funktionen für die Fahrstilanalyse gibt’s für Mercedes PRO connect. Die Produkte lassen sich individuell zusammenstellen. Insgesamt gibt’s neun Pakete, wovon das Paket „Effiziente Fahrstilanalyse“ nun einen sogenannten „Fahrstil Monitor“ beinhaltet und der bereits eingeführte „Eco Monitor“ wurde grafisch wie funktional weiterentwickelt.
telematik-markt.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

13. Aug 2019

Daimlers „Chark“ startet in Berlin


Nach dem Pilotprojekt in Stuttgart ist der In-Car-Delivery-Service nun auch in Berlin verfügbar. Damit können sich Kunden Bestellungen aus Onlineshops direkt ins Auto, konkret Mercedes-Benz-Pkw und V-Klasse ab dem Baujahr 2015, liefern lassen.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

08. Aug 2019

Daimler befähigt Lkw zu rechtsverbindlicher Handlungsfähigkeit


Daimler befähigt Lkw zu rechtsverbindlicher Handlungsfähigkeit

© Daimler AG

Zunehmende Vernetzung und Automation können schon jetzt den Mitarbeitern Aufgaben abnehmen und so die Abläufe effizienter gestalten. In einem Pilotprojekt befähigte Daimler Trucks nun einen Lkw zu rechtsverbindlicher Handlungsfähigkeit. Dank Truck-ID, welche quasi wie ein Personalausweis fungiert, war der Lkw in der Lage einen Bezahlvorgang vollständig allein durchzuführen. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

06. Aug 2019

Daimler investiert in Carwow


Der Autobauer führt als Leadinvestor die 28 Mio. Euro schwere Finanzierungsrunde an. Über seine Plattform lässt Carwow Kunden Neuwagen konfigurieren und Angebote von Händlern einholen – und will in Großbritannien, Deutschland und Spanien expandieren. Daimler ist in der Vergangenheit auch mit einem Investment bei der Gebrauchtwagenplattform heycar eingestiegen.
manager-magazin.de >>

Schlagwörter: , ,

PEOPLE

01. Aug 2019

Ola Källenius


„Ich bin zwar nicht in Deutschland aufgewachsen, aber heute ist hier mein Arbeitsplatz – und meine Heimat. Daimler ist nicht nur ein Innovations- und Jobmotor, sondern auch ein Motor für Integration. Wir sind so divers wie unsere Kunden. Diese Vielfalt macht uns stark. Deshalb haben Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz bei uns keinen Platz.“

Ola Källenius ist erst wenige Wochen Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG. Trotzdem sah man sich in der Kommunikation schon gezwungen, ein recht klares Statement gegen Rassismus und Diskriminierung durch den CEO setzen zu lassen. Hintergrund: 2018 gab es zwei Kündigungen, denen rassistische Vorfälle zugrunde lagen. Kürzlich kursierte ein Video, das gegen die Kündigungen Stimmung machte.
daimler.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

25. Jul 2019

Daimler Mobility realisiert Car Wallet


Gemeinsam mit dem Startup Riddle&Code baut ein von Daimler Mobility gegründetes Konsortium eine open Car Wallet-Lösung auf. Das Projekt basiert auf der Blockchain-Technologie und soll u.a. Services wie Carsharing vereinfachen.
businesswire.com >>

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

23. Jul 2019

Fahrerlos durchs Parkhaus – Daimler und Bosch erhalten Freigabe der Behörden


Fahrerlos durchs Parkhaus - Daimler und Bosch erhalten Freigabe der Behörden

Quelle: Bosch

Hand aufs Herz, es gibt schönere Dinge, als sich durch die engen Gassen eines Parkhauses zu schlängeln und nach einem geeigneten Parkplatz zu suchen. Im Parkhaus des Stuttgarter Mercedes-Benz Museums gehört dieses Problem nun der Vergangenheit an. Das Regierungspräsidium Stuttgart erteilte Daimler und Bosch, in enger Abstimmung mit dem Landesverkehrsministerium Baden-Württemberg nach einem Gutachten des TÜV Rheinland, die Ausnahmegenehmigung für die weltweit erste vollautomatisierte und fahrerlose Parkfunktion (SAE Level 4). (mehr …)

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

04. Jul 2019

Daimler AG und BMW Group machen langfristige Entwicklungskooperation für automatisiertes Fahren fest


Foto: Daimler AG

Beide Konzerne haben sich zum Ziel gesetzt, innerhalb der langfristigen Entwicklungskooperation die Technologie für Fahrassistenzsysteme und hochautomatisiertes Fahren auf Autobahnen sowie automatisierte Parkfunktionen (jeweils bis SAE Level 4) voranzutreiben. Für 2024 plant man bereits die Markteinführung in Serien-Pkw, gleichzeitig wollen beide Unternehmen die Umsetzung der Technologie in Serienprodukte individuell betreiben. An den Standorten Sindelfingen und Unterschleißheim sollen zukünftig über 1.200 Fachleute die Entwicklungsarbeit übernehmen. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

TESTS & SCIENCE

04. Jul 2019

Whitepaper zur Sicherheit von automatisierten Fahrzeugen SAE Level 3 und 4


Whitepaper zur Sicherheit von automatisierten Fahrzeugen SAE Level 3 und 4

Quelle: Daimler

Um einheitliche Industriestandards für das automatisierte Fahren zu schaffen, spielt „safety by design“ in Verbindung mit Verifizierung und Validierung eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund haben Aptiv, Audi, Baidu, BMW, Continental, Daimler, Fiat Chrysler Automobiles, HERE, Infineon, Intel und Volkswagen einen umfassenden Bericht zur Entwicklung, Test und Betrieb von sicheren automatisierten Fahrzeugen veröffentlicht. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

NEWS & MARKETS

04. Jul 2019

Aus MyTaxi wird FreeNow


Nachdem Daimler und BMW ihre Mobilitätsdienste gebündelt haben, tritt Daimlers Taxi-Vermittler MyTaxi mit erweitertem Mobilitätsangebot und unter neuem Namen gegen Uber und Co. an. FreeNow bietet künftig auch Mietwagen mit Fahrer an.
heise.de >>; ngin-mobility.com >>

Schlagwörter: , , , ,