NEWS & MARKETS

14. Mrz 2019

Cruise plant 1.000 Neueinstellungen


Cruise plant 1.000 Neueinstellungen in den nächsten neun Monaten. Die General-Motors-Tochter, die autonom fahrende Autos entwickelt, will ihren Personalstamm bis Jahresende verdoppeln und einen Robotaxi-Dienst an den Start bringen.
reuters.com >>

Schlagwörter: ,

SERVICE

11. Okt 2018

Warum Honda sich von Waymo trennte


Warum Honda sich von Waymo trennte – und sich stattdessen bei GMs Cruise Automation einkaufte (wir berichteten), ergründen David Welch und Alistair Barr für Bloomberg. Demnach sei Waymo nicht bereit gewesen, seine Technologie zum autonomen Fahren mit Honda zu teilen.
bloomberg.com >>

Schlagwörter: , , , ,

STARTUP MONITOR

09. Okt 2018

Nachgereicht – Honda investiert bei Cruise


Insgesamt soll die General-Motors-Firma, die autonom fahrende Autos entwickelt, 2,75 Mrd. US-Dollar von Honda erhalten. Zunächst sollen eine Tranche von 750 Mio. US-Dollar überwiesen, in den kommenden zwölf Jahren zusätzlich zwei Mrd. US-Dollar investiert werden. Dafür erhält Honda einen Anteil von 5,7 Prozent an Cruise. Zusammen wollen die Unternehmen ein autonomes Fahrzeug entwickeln.
autonews.com >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

13. Sep 2018

Apples autonome Testflotte wächst


In Kalifornien hatte das Unternehmen vor 18 Monaten gerade mal drei selbstfahrende Fahrzeuge auf der Straße – inzwischen sind es immerhin 70. Damit stellt Apple hinter Cruise (175 Lizenzen) und Waymo (88 Lizenzen) die drittgrößte Flotte in dem US-Bundesstaat.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

04. Sep 2018

Mitarbeiterbeteiligung


Cruise-Mitarbeiter sollen künftig Anteile an Cruise anstatt am Mutterunternehmen GM bekommen. Im Frühjahr hatte der Investitionsfonds des japanischen Technologiekonzerns Softbank eine Investition in Höhe von 2,25 Mrd. US-Dollar in GMs Geschäftsfeld für autonomes Fahren angekündigt (wir berichteten).
techcrunch.com >>

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

05. Okt 2017

Cruise-Daten zu San-Francisco-Tests


Die GM-Tochter hat nun erstmals einige Details zu ihren Selbstfahrtechnik-Tests veröffentlicht und sieht sich bzgl. der Schwierigkeit der Testszenarios an der Branchenspitze. Anders als viele Konkurrenten fahre man oft in der City von San Francisco, wo komplexe Situationen wie nahende Krankenwagen andere Verkehrssituationen bis zu 46 mal häufiger als bei Vorstadt-Tests vorkommen.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

28. Jan 2016

Unfall eines Autonom-Prototypen


Ein Testfahrzeug des Start-ups Cruise Automation hat kürzlich einen leichten Blechschaden verursacht. Als ein mit dem eigenen Nachrüstsatz umgebautes Auto im Test anfing zu schlingern, übernahm der Fahrer die Steuerung. Daraufhin wurde ein parkendes Auto tuschiert. Ob der Unfall auch ohne den Fahrer-Eingriff geschehen wäre, ist noch unklar.
theverge.com >>, mashable.com >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

03. Dez 2015

Selbstfahrender Gebrauchtwagen


In der letzten Finanzierungsrunde konnte das Start-up Cruise 12,5 Mio. US-Dollar einsammeln. Die Investoren finden offenbar die Idee spannend, dass die Entwickler mithilfe eines Nachrüstkits Gebrauchtwagen in selbstfahrende Fahrzeuge verwandeln wollen.
gruenderszene.de >>

Schlagwörter: