HARDWARE & SOFTWARE

14. Aug 2019

Continental entwickelt „Road AND Driver“-Kamera


Continental entwickelt „Road AND Driver“-Kamera

© Continental AG

Vertrauen zwischen Mensch und Maschine ist eine wichtige Voraussetzung, damit sich automatisiertes Fahren durchsetzen kann. Ein Teil davon ist die sichere Übergabe vom automatisierten zum manuellen Fahren, für die Continental ein kombiniertes Kamerasystem entwickelt hat. (mehr …)

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

30. Jul 2019

Conti macht die Scheibe smart


Für ein modernes Auto wird etwa eine Fläche von 5 m² Glas verarbeitet. Genügend Platz für Conti, um neue digitale Steuerungsthemen auf das Glas zu bringen oder die Scheibe gleich zum Display zu machen.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

25. Jul 2019

Continental entwickelt Sprachassistenten


Das lernfähige Assistenzsystem soll natürliche Dialoge im Auto ermöglichen und Doppelfragen verstehen sowie logische Zusammenhänge erkennen. Für die Sprachsteuerung wird eine Hybridlösung mit Cloud-Anbindung verwendet. So soll das System auch in (deutschen) Funklöchern nutzbar sein.
springerprofessional.de >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

10. Jul 2019

Continental macht Robo-Taxi-Technologie serienreif


Continental macht Robo-Taxi-Technologie serienreif

© Continental AG

In einem globalen Netzwerk mit insgesamt fünf Kompetenzzentren mit unterschiedlichen Schwerpunkten in Deutschland, Japan, China, den USA und in Singapur forscht Continental an der Entwicklung von Technologien für das fahrerlose Fahren. Ziel dieser Forschung ist es, die fahrerlosen Transportsysteme inklusive der entsprechenden Technologien, wie beispielsweise Bremssysteme und Umfeldsensoren, für den Einsatz in sogenannten Robo-Taxis fit und zugleich serienreif zu machen. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

04. Jul 2019

Daimler AG und BMW Group machen langfristige Entwicklungskooperation für automatisiertes Fahren fest


Foto: Daimler AG

Beide Konzerne haben sich zum Ziel gesetzt, innerhalb der langfristigen Entwicklungskooperation die Technologie für Fahrassistenzsysteme und hochautomatisiertes Fahren auf Autobahnen sowie automatisierte Parkfunktionen (jeweils bis SAE Level 4) voranzutreiben. Für 2024 plant man bereits die Markteinführung in Serien-Pkw, gleichzeitig wollen beide Unternehmen die Umsetzung der Technologie in Serienprodukte individuell betreiben. An den Standorten Sindelfingen und Unterschleißheim sollen zukünftig über 1.200 Fachleute die Entwicklungsarbeit übernehmen. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

TESTS & SCIENCE

04. Jul 2019

Whitepaper zur Sicherheit von automatisierten Fahrzeugen SAE Level 3 und 4


Whitepaper zur Sicherheit von automatisierten Fahrzeugen SAE Level 3 und 4

Quelle: Daimler

Um einheitliche Industriestandards für das automatisierte Fahren zu schaffen, spielt „safety by design“ in Verbindung mit Verifizierung und Validierung eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund haben Aptiv, Audi, Baidu, BMW, Continental, Daimler, Fiat Chrysler Automobiles, HERE, Infineon, Intel und Volkswagen einen umfassenden Bericht zur Entwicklung, Test und Betrieb von sicheren automatisierten Fahrzeugen veröffentlicht. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

STARTUP MONITOR

18. Jun 2019

Spezielles Head-up-Display für Sportwagen


Ein spezielles Head-up-Display für Sportwagen hat Continental entwickelt. Dieses ermögliche „die hochpräzise Visualisierung von Informationen auf einer im Vergleich zu Standard-Fahrzeugen etwas kleineren Projektionsfläche“, erklärt Conti.
automobil-produktion.de >>

Schlagwörter:

SERVICE

13. Jun 2019

Bosch verteidigt Spitzenposition der Top 100 Automobilzulieferer weltweit


Studientipp: Bosch verteidigt Spitzenposition der Top 100 Automobilzulieferer weltweit – Continental und Denso folgen auf den Plätzen. Im Ranking von Berylls Strategy Advisors rücken chinesische Firmen wie Joyson (+35 Plätze) jedoch immer weiter nach vorn.
all-electronics.de >>

Schlagwörter: , , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

11. Jun 2019

„Natural 3D Instrument Cluster“ – Continental und Leia bringen 3D-Display ins Fahrzeug


"Natural 3D Instrument Cluster" - Continental und Leia bringen 3D-Display ins Fahrzeug

© Continental AG

Auf der diesjährigen CES Asia in Shanghai präsentiert Continental die Früchte aus der Zusammenarbeit mit dem Anbieter von Lightfield-Display-Lösungen, Leia: Das „Natural 3D Instrument Cluster“ ermöglicht dreidimensionale Effekte für alle Mitfahrer in einem Fahrzeug – auf dem Beifahrersitz wie auch auf den Rücksitzen. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

06. Jun 2019

Update für Continentals Flottenmanagementsystem VDO TIS-Web


Dieses ist aufgrund der geänderten Verschlüsselungstechnik im intelligenten Tachographen erforderlich und kann ab sofort bestellt werden. Zudem sorgt das Update für höheren Komfort und Effizienz beim Flottenmanagement.
continental-corporation.com >>

Schlagwörter: