Schlagwort: Consumer Electronics Show

21.01.2016 - 10:09

„Gebaut, um dich zu überholen“

Wired.com stellt mit dem MotoBot eines der interessantesten Projekte vor, welches auf der Technikmesse CES Anfang Januar präsentiert wurde. Yamaha hat einen Humanoiden entwickelt, der mit seinen menschlichen Proportionen und intelligenter Technik ein Motorrad fahren kann. Wieso wurde er gebaut? Um dich zu überholen, ruft der MotoBot selbst.
wired.com >>

14.01.2016 - 18:01

Fazit Detroit

Die großen Überraschungen blieben in diesem Jahr aus. Die CES (CES-Spezial) hat der Detroiter Messe zumindest in Sachen Innovationen die Show gestohlen. Auf der NAIAS steht eher die Modellfplege im Vordergrund. Die Amerikaner und Deutschen machen eher Business wie immer, die Asiaten feiern deutliche Achtungserfolge.
automobilwoche.de >> (Zusammenfassung)

– ANZEIGE –




06.01.2016 - 11:46

CES 2016 Automotive-Special

Die CES 2016 in Las Vegas ist in den vergangenen Jahren zum Jahresauftakt der Innovationen in der Automobil-Industrie geworden. Gleichzeitig zeigt sich mehr denn je, dass auch die Chiphersteller, Start-ups und Internetkonzerne die Mobilität nicht nur für sich entdeckt haben, sondern tatsächlich notwendig sind, wenn es bei der Transformation in die digitale Welt mit dem […]

Weiterlesen
23.12.2015 - 08:24

Spritsparen mit dynamischen Verkehrsdaten

Continental stellt auf der Technikmesse CES im Januar ein 48-V-Mild-Hybridsystem mit sogenanntem Connected Energy Management vor. Dieses liest dynamische Verkehrsdaten der Umgebung aus und gibt dem Fahrer Hinweise, etwa zur anstehenden Rotphase von Ampeln. So sollen früher eingeleitete Rekuperationsphasen den Verbrauch um bis zu vier Prozent reduzieren.
springerprofessional.de >>

23.12.2015 - 08:22

Rinspeed zeigt neuartige Autosysteme auf der CES

Der Schweizer Technikentwickler stellt sein neuartiges Konzeptfahrzeug Etos auf der Technikmesse im Januar vor. Äußerlich sticht die Drohne auf dem Heck hervor, die kleine Transportaufgaben übernehmen können soll. Im Innenraum richtet u.a. ein intelligentes Infotainmentsystem sein Angebot automatisch nach dem Interessen des Fahrers aus.
gizmag.com >>

– ANZEIGE –




17.12.2015 - 09:50

Neues VW-Infotainment zur CES

Der Hersteller stellt zu der Technikmesse neue Bedienprototypen für die digitalen Onboard-Systeme vor. Zentrales Element ist eine Gestensteuerung, die die Handhabung des Cockpit-Monitors erleichtern soll und viele Tasten überflüssig macht. Wichtige Funktionen, etwa die Klimatisierung, sollen durch Extra-Touchscreens samt haptischem Feedback „blind“ gesteuert werden können.
mobilegeeks.de >>

10.12.2015 - 12:50

Audi-Konzept für CES

Der Autobauer will auf der Technikmesse im Januar ein Konzeptmodell gespickt mit Technik zum vollautomatischen Fahren und Connected Cars vorstellen. Der Wagen solle insbesondere zeigen, wie weit die autonome Steuerungstechnologie bereits gediehen ist, betonen die Ingolstädter.
nseavoice.com >>

10.12.2015 - 12:43

Computer entwickeln Autos

Kann eine künstliche Intelligenz in Eigenregie ein komplettes Fahrzeug entwerfen? Ein Team aus Softwareentwicklern und Filmemachern will dies herausfinden. Die Maschinen sollen sich die Fertigkeiten selbst anlernen und anschließend ein Auto bauen. Nach Schwierigkeiten musste der CES-Messeauftritt im Januar allerdings abgesagt werden.
fastcompany.com >>

03.12.2015 - 08:41

Faraday kündigt Autonom-Stromer für CES an

Das sagenumwobene Start-up Faraday Future plant die Entwicklung selbstfahrender Fahrzeuge mit vernetzter Onboard-Technik. Das hat das Unternehmen zur Ankündigung eines ersten Konzeptautos für die Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas im Januar verlauten lassen. Dieses soll erst mal die Connected-Car-Funktionen aufzeigen, die autonomen Fahrtechniken folgen später.
autocar.co.uk >>

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/ticker/lesetipp-die-ces-als-branchenmesse-zum-autonomen-fahren/
20.10.2016 08:24