NEWS & MARKETS

04. Jan 2018

Renault mit VR-Vergnügen und Hyundai mit eigener KI


Mit der futuristisch gestylten Limousine SYMBIOZ zeigt Renault seine Idee des künftigen autonomen Fahrens – und mit dem Gaming-Partner Ubisoft auch das passende Entertainment. Per Virtual Reality wird der Fahrer dabei stufenweise von der Realität in eine fiktive Umgebung befördert, wobei Spur- oder Tempowechsel in die Simulation übernommen werden. Derweil bereitet Hyundai die Entwicklung einer eigenen KI als digitalem Cockpit-Assistenten vor.
drwindows.de >>

Schlagwörter: , , , ,

NEWS & MARKETS

04. Jan 2018

Autonomes Shuttle-Konzept mit Lichtshow


rinspeedDie Schweizer Autoschmiede Rinspeed präsentiert mit dem Snap mal wieder ein visionäres Konzeptfahrzeug für die Stadtmobilität der Zukunft. Dabei sind der autonome Fahrzeugunterbau vom Zulieferer ZF und der Aufbau jeweils getrennte Systeme, wodurch etliche Innenraumvarianten möglich sind. Der Partner Osram liefert dazu auch noch neue LED- und Laserkonzepte, wodurch die Front- und Heckscheiben zu Infotainmenttafeln werden.
allrad-news.de >> (ZF-Unterbau), vogel.de >> ( Lichtsystem)

Schlagwörter: , , ,

NEWS & MARKETS

04. Jan 2018

KI-Prototyp und intelligentes Lenkrad von ZF


Der Friedrichshafener Zulieferer fokussiert sich auf der CES mit zwei Kernprodukten ganz aufs automatisierte Fahren. Die Künstliche Intelligenz ProAI lernt aus einer Vielzahl von Fahrdaten den Umgang im Straßenverkehr. ZF präsentiert dies, indem die Echtzeitdaten einer Live-Fahrt aus der Heimat eingespeist werden. Dem künftigen Fahrer hilft dann ein neues Lenkrad, das mit Licht- und LCD-Display samt Gestensteuerung den Fahrmodus und Funktionen besser steuerbar macht.
vision-mobility.de >> (KI), automobilwoche.de >> (Lenkrad)

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

04. Jan 2018

Klicktipp – Galerie zu den Cockpits von morgen


Die Digitalisierung greift auch im Fahrzeuginnenraum immer schneller um sich und so zeigen viele Hersteller in Las Vegas ihre Ideen der künftigen Armaturen. Dabei werden zum Beispiel immer größere Displays verbaut, die zudem in ein System von Anzeigen integrieren. Außerdem helfen Sprachassistenten oder eine Gestensteuerung dem Fahrer bei der Bedienung.
autobild.de >>

Schlagwörter:

SERVICE

04. Jan 2018

Videostream: Mercedes-Benz auf der CES 2018


Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas (CES) stellt Mercedes Benz sein neues Infotainment-System Mercedes-Benz User Experience (MBUX) vor. Die neue Technologie soll auf künstlicher Intelligenz und einem intuitiven Bedienkonzept basieren. Dabei will man mit dem MBUX eine neue Ära bei Infotainment und Mercedes me Connectivity einläuten. Bereits 2018 geht es in der nächsten Kompaktwagen-Generation in Serie. Wir haben für Sie den Player für die Live-Übertragungen von der CES implementiert.

Das Programm:

  • 09.01.2018 – ab ca. 21:30 Uhr MEZ: Weltpremiere der neuen Mercedes-Benz User Experience – Pressekonferenz, Beitrag, Statements & Impressionen
  • 09., 10. & 11.01.2018: Best-Of & weitere News-Beiträge


Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

14. Dez 2017

Honda zeigt intelligente Roboter


Für die wichtige Elektronikmesse CES im Januar in Las Vegas konzentrieren sich die Japaner dieses Mal auf die Mobilität abseits des Autos und stellen vier Roboterstudien unter dem Familiennamen 3E vor. Das autonome Quad und ein moderner Rollstuhl sind dabei als direkte Mobilitätshilfe für den Menschen gedacht. Ein kleiner „Emotions“- und ein Lieferroboter fokussieren derweil die alternde Gesellschaft.
auto-motor-und-sport.de >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

14. Dez 2017

CES-Vorschau – ZF stellt neues Lenkrad-Konzept vor


zf-lenkradDer Zulieferer hat ein Lenkrad entwickelt, das autonome Fahrfunktionen nach Level 3 und darüber hinaus unterstützen soll. Das System beinhaltet demnach ein LCD-Display und macht Gestensteuerung möglich, um die Kommunikation zwischen Fahrer und Fahrzeug zu verbessern und verfügt über eine Handerkennungs-Technologie.
all-electronics.de >>

 

— Textanzeige —
ChargeDaysHDT-Seminar „Fahrerassistenzsysteme (ADAS) – Grundlagen, aktuelle Systeme und Entwicklungsmethodik“: Das Seminar gibt einen Überblick zu den bestehenden Fahrerassistenzsystemen, deren Klassifizierung und Grundfunktionen mit genutzten Sensoren, Funktionslogiken und Aktuatoren. Zudem erfolgt eine Einordnung der Systeme im Geamtfahrzeug sowie Sicherheitsziele, SAE-Levels und ASIL-Einstufung. Termin: 06./07.02.2018 in München. www.hdt.de

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

14. Dez 2017

Mercedes zeigt neues KI-Infotainment


Auf der Elektronikmesse CES stellen die Schwaben Anfang Januar das völlig neue Mercedes-Benz User Experience (MBUX) erstmals vor. Ausgestattet mit einem intuitiveren Bedienkonzept, künstlicher Intelligenz und mehr Connectivity-Angeboten soll es die Mensch-Maschine-Kommunikation „in eine neue Ära“ führen und noch 2018 in die erste Serie einfließen.
notebookcheck.com >>

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

16. Nov 2017

Visteon partnert für ACM-Testgelände


Der Zulieferkonzern hat fünf Mio. U$ in das American Center for Mobility (ACM) im US-Bundesstaat Michigan investiert. Dank der strategischen Partnerschaft will Visteon den Standort nun als Testgelände für seine autonome Fahrplattform DriveCore nutzen und vor dessen Vorstellung auf der CES 2018 im Januar noch letzte Details verbessern.
visteon.com >>

Schlagwörter: , , ,

STARTUP MONITOR

07. Nov 2017

Gary Shapiro


Gary Shapiro„Heute ist Ford bereits weltweit führend bei erstaunlichen Entwicklungen bei selbstfahrenden Technologien, intelligenten Städten und der Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Kommunikation.“

Gary Shapiro, Geschäftsführer der bekannten Elektronikmesse CES in Las Vegas, freut sich auf den neuen Ford-Chef Jim Hackett als Keynote-Speaker für die CES 2018 im Januar. Der Konzern sei an der Spitze der wichtigsten automobilen Technologien und werde als Treiber der Mobilitätsrevolution auftreten. Unklar ist leider noch, ob Ford auch bahnbrechende Technologien oder eine spannende Vision präsentieren wird.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: ,