STARTUP MONITOR

29. Jan 2019

Laser zerstört Kamera auf CES


Lesetipp – Der Laser eines selbstfahrendes Autos hat an der Messe CES eine teure Kamera zerstört. Besteht auch für Menschen eine Gefahr? Dieser Frage geht Jeff Hecht nach.
spectrum.ieee.org >>

Schlagwörter:

PEOPLE

17. Jan 2019

Peter Schwierz


„Den kleinen Shuttlebussen wird einmal die Stadt gehören, da waren sich die meisten Aussteller einig. Der Elektroantrieb ist dabei eine Selbstverständlichkeit.“

Peter Schwierz, Chefredakteur des Branchendienstes electrive.net, war vergangene Woche in Las Vegas und ist sich nun sicher: „Die Elektro-Shuttle kommen – nur wann?“ Seine Eindrücke von der CES gibt’s hier zum Nachlesen:
electrive.net >>

Schlagwörter:

THE LAST BIT

17. Jan 2019

Don’t try this at home kids!


Ein Ingenieur des US-Startups Ridecell fotografierte auf der CES ein LiDAR-System von AEye. Sein Pech war nur, dass seine Kamera danach leider Schrott war. Der Laser hatte die Optik ruiniert. Star Wars lässt grüßen…
mobilegeeks.de >>

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

10. Jan 2019

AutoX liefert Burger autonom


AutoX liefert Burger autonom – und zwar auf der CES. So können Besucher die AutoX-Technologie erstmals live erleben. Seit August vergangenen Jahres testet das Startup im kalifornischen San Jose die autonome Lieferung von Lebensmitteln.
businesswire.com >>

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

09. Jan 2019

Strategische Partnerschaft: NXP und Kalray entwickeln Plattform für sicheres autonomes Fahren


Strategische Partnerschaft: NXP und Kalray entwickeln Plattform für sicheres autonomes Fahren

NXP und Kalray gaben bekannt, dass sie eine strategische Partnerschaft eingehen. Damit kombinieren sie das skalierbare, funktional sichere NXP Produktportfolio für Fahrerassistenzsysteme (ADAS) und Zentralrechner mit Kalrays intelligenten, leistungsstarken MPPA®-Prozessoren (Massively Parallel Processor Array). Die neue Plattform, dessen Prototyp auf Baidus offener Softwarelösung Apollo basiert, zeigen beide Partner auf der diesjährigen CES in Las Vegas. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

TESTS & SCIENCE

09. Jan 2019

CES 2019: Mahle zeigt sich mit 48-Volt-Fahrzeugkonzept


Auf der diesjährigen CES zeigt Mahle sein 48-Volt-Fahrzeugkonzept MEET (MAHLE Efficient Electric Transport), das über eine effiziente und dynamische Antriebseinheit mit integrierter Leistungselektronik verfügt. (mehr …)

Schlagwörter: ,

TESTS & SCIENCE

09. Jan 2019

CES 2019: Continental kombiniert autonomes Shuttles mit Lieferrobotern


Continental kombiniert autonomes Shuttles mit Lieferrobotern

© Continental AG

Durch die jährlich steigenden E-Commerce-Umsätze sind die Waren- und Paketlieferungen in dicht besiedelten Wohngebieten ein wachsender und dynamischer Markt. Continental ist sich sicher, dass die automatisierte Warenlieferung ein integraler Bestandteil künftiger urbaner Mobilität sein wird. Auf der CES demonstriert das Unternehmen, wie Lieferroboter mithilfe von fahrerlosen Fahrzeugen bereitgestellt und eingesetzt werden könnten, um Pakete bis zum Verbraucher zu transportieren – auch wenn dieser sie gerade nicht physisch entgegennehmen kann. (mehr …)

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

09. Jan 2019

CES 2019: BMW integriert Alibabas Tmall Genie vollständig in seine Fahrzeuge


CES 2019: BMW integriert Alibabas Tmall Genie vollständig in seine Fahrzeuge

Quelle: BMW Group

Bis Ende 2019 wird BMW den intelligenten Sprachassistenten von Alibaba, den Tmall Genie, ausgewählte Fahrzeuge integrieren. Damit baut der Autohersteller seine Vernetzung und das digitale Erlebnis für seine Kunden weiter aus. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

08. Jan 2019

Autonom fahrendes Motorrad


Ein autonom fahrendes Motorrad zeigt BMW u.a. auf der diesjährigen CES. Dank Sensorik und Steuerelektronik kann das Bike des Typs R 1200 G automatisch anfahren, beschleunigen, sich in die Kurven legen und auch selbstständig anhalten und auf dem elektrisch ausfahrenden Seitenständer in Parkposition gehen.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: ,

STARTUP MONITOR

08. Jan 2019

Lesetipp – warum es die Autobauer zur CES zieht


Das analysiert Ferdinand Dudenhöffer, Direktor des CAR-Instituts an der Universität Duisburg-Essen, in einem Gastbeitrag für Horizont Online. Sein Fazit: „Die CES zeigt, wohin sich das Auto der Zukunft bewegt oder besser gesagt, die Mobilität der Zukunft.“
horizont.net >>

Schlagwörter: