HARDWARE & SOFTWARE

23. Apr 2019

Car2go stellt Service in Chicago vorrübergehend ein


Berichten zufolge seien rund 100 Premiumfahrzeuge von der Plattform verschwunden oder als gestohlen gemeldet worden. Dabei handle es sich um Betrug. Man arbeite gemeinsam mit den Behörden daran, den Vorfall aufzuklären.
chicago.cbslocal.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

12. Apr 2019

Share Now startet in Budapest


Share Now startet in Budapest

© Share Now

Eine Flotte von 240 acht verschiedenen BMW, darunter auch der elektrische BMW i3, und MINI Modellen stehen ab dem 29. April im sogenannten free-floating Carsharing in Budapest zur spontanen und flexiblen Anmietung bereit. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , ,

SERVICE

09. Apr 2019

Studie „Branchenkompass Automotive 2019“


Neue Antriebstechnologien, veränderte Fahrzeugnutzung, Bedarf an Verkehrskonzepten und neue Wettbewerber – die Automobilindustrie und die Zulieferer haben sich diversen Herausforderungen zu stellen. Die Studie „Branchenkompass Automotive 2019“ von Sopra Steria Consulting und dem F.A.Z.-Institut zeigt, dass 72 Prozent der Entscheider in der Automobilbranche Mobilitätsmanagement als größten Wachstumstreiber der Branche zeigen. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

03. Apr 2019

SHARE NOW setzt auf nachhaltige Mobilität


SHARE NOW setzt auf nachhaltige Mobilität

Quelle: Share Now

Der free-floating Carsharing-Anbieter Share Now, hervorgegangen aus der Fusion von car2go und DriveNow, will verstärkt auf den Ausbau seiner Elektroflotte setzen. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , ,

STARTUP MONITOR

05. Mrz 2019

Eine gemeinsame Carsharing-App


Eine gemeinsame Carsharing-App wollen BMW und Daimler nach der Fusion von Car2Go und DriveNow für den Dienst anbieten. Ein Startdatum steht noch nicht fest – vorerst sollen DriveNow-Nutzer mit ihrer App auch Car2Go-Fahrzeuge nutzen können und umgekehrt.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: , , ,

Interview

25. Feb 2019

BMW & DAIMLER starten in Berlin fünf neue Mobilitätsmarken


Am 22. Februar 2019 stellten BMW und Daimler ihre fünf neuen Marken für die neue Mobilität vor. Dabei wurde klar, dass man erst seit drei Wochen ganz konkret über die Zusammenführung von z.B. den Carsharingangeboten Car2Go und DriveNow sprechen darf. Vorher war es wettbewerbsrechtlichen Gründen nicht möglich. Folglich hatten die beiden Vorstandsvorsitzenden Harald Krüger (BMW) und Dieter Zetsche (Daimler) nur so mittelviel zu erzählen. Im Rahmen der Pressekonferenz in Berlin wurde dann aber doch einiges klarer.

Gleichzeitig bräuchte es keine neue Podcastfolge, wenn wir nicht einen O-Ton der beiden Konzernvorstände hätten einholen können. Im Anschluss an die offene Fragerunde während der Pressekonferenz gab es noch TV-Interviews und zu guter Letzt konnte sich Jens Stoewhase in die Gruppe der Radioredaktionen einreihen und ein Gruppeninterview mit Harald Krüger und Dieter Zetsche aufzeichnen. Die wichtigsten Passagen haben wir für den Podcast aufbereitet.

Podcast bei spotify abonnieren >>
Podcast bei iTunes abonnieren >>
Podcast als RSS-Feed abonnieren >>

Weitere Infos zu den neuen Joint Ventures von Daimler und BMW gibt es auf intellicar.de >>

Schlagwörter: , , ,

SERVICE

31. Jan 2019

Nachgereicht – Daimler und BMW starten Mobilitätsmarke „Jurbey“


Unter der Marke bündeln die Autohersteller ihre Carsharingtöchter Car2Go und DriveNow. In Berlin bieten sie 2.600 Fahrzeuge an, weltweit sind es 20.000.
tagesspiegel.de >>

Schlagwörter: , , ,

NEWS & MARKETS

24. Jan 2019

Car2go und Drive Now verstärken Expansion


Das Joint Venture der Carsharing-Anbieter soll zügig wachsen. Sowohl die Flotte als auch die Standorte sollen ausgebaut werden – dabei steht auch China als Wachstumsmarkt im Fokus.
car-it.com >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

15. Jan 2019

Vollelektrische car2go-Flotte geht in Paris an den Start


car2go startet in Paris

© Daimler AG

400 vollelektrische smart EQ stehen ab sofort für flexible Anmietung den Pariser Kunden zur Verfügung. Nach Amsterdam, Madrid und Stuttgart ist Paris damit die vierte Stadt mit einer vollelektrischen Flotte. Daimler hat damit nun insgesamt 2.100 Elektrofahrzeuge im Einsatz. (mehr …)

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

20. Dez 2018

BMW und Daimler haben endgültig grünes Licht für Fusion von Car2Go und DriveNow


BMW und Daimler haben endgültig grünes Licht für Fusion von Car2Go und DriveNow

© BMW Group und Daimler AG

Am 18. Dezember 2018 kam die Zustimmung der US-Wettbewerbsbehörde. Jetzt kann das Joint Venture für urbane Mobilität starten. Es soll ein neues Mobilitätsangebot geschaffen werden, das eine „Urban Journey“ für Kunden nahtlos per CarSharing, Ride-Hailing, Parking, Charging ermöglicht. Gleichzeitig sollen die beiden OEMs auch über eine engere Kooperation beim Fahrzeugbau nachdenken. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , , , , ,