NEWS & MARKETS

11. Jun 2018

Netflix der Automobilindustrie: BOOK by Cadillac startet in München


Netflix der Automobilindustrie: BOOK by Cadillac startet in München

BOOK by Cadillac ist nach seinem Pilotprogramm, das von Oktober 2017 bis Januar 2018 lief, nun offiziell in München gestartet. Seit dem 5. Juni bietet das Programm seinen Mitgliedern flexiblen Zugang zu Cadillac und Chevrolet-Performance-Modellen mit exklusivem Concierge an. (mehr …)

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

26. Apr 2018

Cadillac-Flatrate


Nach dreimonatiger Testphase startet Cadillac Europa sein Pkw-Abo „Book by Cadillac“ Anfang Mai in der bayrischen Landeshauptstadt München. Kunden, die die Cadillac-Flatrate ohne weitere Verpflichtungen nur für einen Monat buchen wollen, zahlen 1.700 Euro. Bei einer Bindung auf drei Monate sinkt die Rate auf 1.600 Euro pro Monat, ab einer Laufzeit von einem halben Jahr auf 1.500 Euro.
ngin-mobility.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

22. Feb 2018

Cadillac’s Weg zum automatisierten Fahren


Viele Hersteller haben teils sehr ähnliche teilautomatisierte Fahrsysteme im Angebot, doch Cadillac geht mit Super Cruise technisch andere Wege. Die Fahrer-Aufmerksamkeitsüberwachung übernimmt etwa eine Infrarotkamera statt einem Lenkrad-Sensor, was längere „Freihand-Fahrten“ ermöglicht. Zudem gibt Cadillac dieses System sicherheitshalber nur auf vorher kartografierten und störungsfreien Routen frei.
wired.com >>

Schlagwörter:

NEWS & MARKETS

05. Okt 2017

Cadillac trainiert Verkäufer für „Super Cruise“


Ende 2018 will der Autobauer den automatisierten Autobahn-Fahrassistenten auf den Markt bringen und startet dafür im kommenden Jahr die Weiterbildung seiner Verkaufsmannschaften. In zweitägigen Seminaren sollen sie die Feinheiten des Systems lernen und entsprechende Verkaufstaktiken erlernen.
autonews.com >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

28. Sep 2017

Cadillac fährt „hands-free“-Tour durch USA


Der Autobauer hat eine Flotte von zwölf mit der Super-Cruise-Funktion ausgerüsteten CT6 auf eine Demonstrationsfahrt von New York nach Los Angeles geschickt. Mit der Aktion will Cadillac das automatisierte Fahren auf Schnellstraßen vor dem Marktstart in 2018 öffentlichkeitswirksam bewerben.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

10. Aug 2017

Cadillac vor „Super Cruise“-Marktstart


Nach Tesla und anderen bringt kommendes Jahr auch Cadillac einen automatisierten Fahrassistenten an den Start. Dieser soll auf allen Autobahnen in Nordamerika das Steuer für längere Zeit übernehmen können, u.a. dafür wurden sämtliche dieser Strecken vermessen und nochmals abgefahren. Das System nutzt dazu Kamera-, Sensor-, GPS- und Kartendaten.
techcrunch.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

08. Jun 2017

V2I-Demonstration mit Serienfahrzeug


Cadillac hat in einem Testlauf nun Echtzeitdaten von der Verkehrsinfrastruktur gesammelt und die Ampelphasen im Onboard-System eingebunden. Die Informationen wurden dabei per DSRC-Protokoll von Ampeln direkt gesendet und von einem seriennahen Cadillac CTS samt entsprechendem Algorithmus als Fahrassistenzsystem verarbeitet.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

20. Apr 2017

Cadillac prüft mit Kamera die Aufmerksamkeit von Fahrern


Im Sommer bringt der US-Autobauer seinen zeitweise automatisiert fahrenden CT6 auf den Markt. Das schwierige Thema einer schnellen Übergabe der Steuerung an den Fahrer löst Cadillac über eine spezielle Kamera hinterm Lenkrad. Diese prüft ständig, ob der Fahrer das Verkehrsgeschehen stets im Blick hat und flott reagieren könnte. Falls nicht warnt das System bzw. stoppt den Wagen rigoros.
wired.com >>

Schlagwörter:

PEOPLE

08. Dez 2016

Johan de Nysschen


Johan de Nysschen gm„The notion of removing the driver from that is foreign to us. It’s not what Cadillac stands for. We are not into making transportation modules. We’ll leave that to someone else.“

Für Cadillac-Präsident Johan de Nysschen passt das gänzlich autonome Fahren nicht zu den eigenen Markenwerten. Gewisse Fahrhilfen und Assistenzsysteme wären eingeplant, aber das Fahren müsse weiterhin eine genauso umfassende Erfahrung sein wie bisher.
wardsauto.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

18. Aug 2016

Neuer Cadillac mit Connectivity-Fokus


Für knapp 50.000 Euro ist das SUV XT5 ab Anfang September hierzulande erhältlich. Zur US-typischen Großkarosse bietet er viele Assistenzsysteme und digitale Technik: Eine Rückfahrkamera mit Bild im Innenspiegel, ein Wi-Fi-Hotspot, induktive Handylader sowie Car Play/Android Auto lassen Technikfans aufhorchen.
auto-motor-und-sport.de >>

Schlagwörter: , ,