NEWS & MARKETS

07. Mai 2015

Update – Nokia angeblich unter Druck


Die deutschen Autobauer BMW, Daimler und Audi sollen Nokia beim Verkauf der Kartensparte Here unter Druck setzen. Wenn der ehemalige Handy-Konzern an andere Bieter verkaufen würde, wollen die Konzerne zukünftig auf Kartenmaterial von Here verzichten.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter: , , , ,

NEWS & MARKETS

23. Apr 2015

Run auf Nokias Here


Das Manager Magazin nennt Ross und Reiter. Demnach bieten BMW, Audi und Daimler tatsächlich gemeinsam für den Kartendienst. Sie wollen jedoch nicht weit mehr als die 2 Mrd. Euro Buchwert dafür über den Tisch reichen. Nokia kann hoffen, denn auch Facebook, Uber und der US-Finanzinvestor Hellman & Friedman sollen auf der Lauer liegen.
manager-magazin.de >>

Schlagwörter: , , , , , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

23. Apr 2015

„Ferngesteuertes Parken“ für neuen 7er BMW


Per Funkschlüssel kann man den BMW 7 der nächsten Generation fahrerlos einparken lassen. Wenn man denn die entsprechende Option beim Kauf zusätzlich bucht. Ansonsten kommt die Limousine mit viel Vernetzung, etwas Gestensteuerung und zahlreichen Assistenzsystemen, wie BMW aktuell verlauten ließ.
golem.de >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

23. Apr 2015

Daumen hoch für Mini-Brille


Der deutsche Tech-Blogger Sascha Pallenberg konnte auf der Auto Shanghai 2015 die MINI-Augmented-Vision-Brille testen. Der von BMW und Qualcomm entwickelte Prototyp bekommt eine gute Bewertung, obwohl der Technik-Enthusiast noch ein wenig unglücklich ist  mit den Chips von Qualcomm.
mobilegeeks.de >>

Schlagwörter: , ,

NEWS & MARKETS

16. Apr 2015

BMW & Daimler fordern Standards für autonomes Fahren


BMW-Vorstandsmitglied Peter Schwarzenbauer und Daimler-Entwicklungschef Thomas Weber forderten beim auto-motor-und-sport-Kongress eine engere Zusammenarbeit der OEMS, wenn es um das automatisierte Fahren geht. Nur so könnten beispielsweise notwendige Sensoren kostengünstiger produziert und entwickelt werden. Dafür benötige es Standards.
futurezone.at >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

16. Apr 2015

Mini Augmented Vision – schöner als Google Glass


BMW hat den Prototypen einer vernetzten Datenbrille vorgestellt. Im Design der Marke Mini wurde ein Device mit dem Chiphersteller Qualcomm entwickelt, das Navi-Infos einblendet, SMS vorliest und per Röntgenblick die A-Säule verschwinden lässt.
golem.de >>, mobilgeeks.de >> (Meinung)

Schlagwörter: , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

16. Apr 2015

Connected Rescue – BMW vernetzt Retter


Basierend auf dem Connected-Drive-System hat BMW ein Info-Produkt für Krankenwagen, Feuerwehren und Polizeifahrzeuge entwickelt. Es soll die Informationen zu Einsatzorten ergänzen und die Einsatzkräfte schneller ans Ziel navigieren. Im Sommer 2014 wurde ein Testlauf mit dem Deutschen Roten Kreuz in Warendorf gestartet, der bisher störungsfrei verlief.
computerwoche.de >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

09. Apr 2015

Deutsche OEM-Allianz ohne Apple und Google


Wenn es um die Fahrzeugdaten geht, dann wollen die deutschen Autobauer zukünftig zusammenrücken. Nach Informationen der Automobilwoche soll auf der Basis einer engen Vernetzung von Fahrzeugdaten eine Echtzeitkarte entstehen, die die Hersteller gemeinsam für bessere Navis und das autonome Fahren nutzen wollen. Apple und Google sollen außen vor bleiben, allerdings deutsche Zulieferer wohl auch.
automobilwoche.de >> (nur mit Login), motor-talk.de >> (Zusammenfassung)

— Textanzeige —
e-mobil BW_intelligentmove_NEU!Automatisiert, Vernetzt und Elektrisch: Unter diesem Slogan leitet die e-mobil BW im Rahmen des Spitzenclusters Elektromobilität Süd-West eine Arbeitsgruppe, die sich mit den Informations- und Kommunikationstechnologien in der neuen Mobilität befasst. Schwerpunkt der Aktivitäten liegt auf dem automatisierten Fahren und der Fahrzeugvernetzung. Neben regelmäßigen Arbeitstreffen, entwickelt die AG intelligent move eine Roadmap und hat eine Studie zum Thema beauftragt.
www.emobil-sw.de

Schlagwörter: , , , ,

NEWS & MARKETS

09. Apr 2015

Startup Garage – BMW setzt noch stärker auf externe Innovation


BMW-Startup-GarageDie neu gegründete BMW Startup Garage soll das Potenzial besonders innovativer Start-up-Unternehmen ohne Umwege zu nutzen. Die BMW Group will mit dem Modell die Zusammenarbeit mit Start-up Unternehmen weiter verstärken. Die Kombination eines Großkonzerns mit der Kultur der permanenten Innovation, der Kreativität und der Risikobereitschaft erfolgreicher Start-ups sieht BMW als bereits bewährt an. Neben der BMW Startup Garage stehe auch die Venture Capital Gesellschaft BMW i Ventures im Austausch mit jungen Unternehmen, die innovative Lösungen für Mobilität entwickeln. (mehr …)

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

19. Mrz 2015

Vodafone zeigt 5G-Mobilfunknetz auf der CeBIT


Der Mobilfunker hat auf der Messe in Hannover in einem sogenannten mmWave-Showcase mit 60 GHz den Aufbau einer Mobilfunkverbindung mit einer Datenübertragungsrate von über 10 GBit/s gezeigt. Vodafone vernetzt bereits Fahrzeuge von BMW, VW, Audi, Porsche und Mercedes Benz mithilfe aktueller M2M-Hard- und Software.
golem.de >>, autobild.de >> (OEMs)

Schlagwörter: , , , , , ,