Schlagwort: BestMile

05.11.2021 - 08:42

ZF verstärkt sich mit Bestmile-Technologie

ZF hat die Technologie von Bestmile erworben. Bestmiles Orchestrierungstechnologie ist eine digitale Lösung, die automatisch und in Echtzeit Routenplanung, Disposition und Abstimmung großer Fahrzeugflotten optimiert.

Weiterlesen
03.09.2019 - 08:33

Bestmile sammelt 16,5 Mio. US-Dollar ein

Die Finanzierungsrunde wurde angeführt von Blue Lagoon Capital und TransLink Capital. Mit dem Geld will Bestmile seine Flottenorchestrierungsplattform für Planung, Management und Optimierung autonomer und von Fahrern gesteuerter Fahrzeuge ausbauen.
venturebeat.com >>

– ANZEIGE –



21.12.2017 - 09:24

Lesetipp – ÖPNV und Startups rücken enger zusammen

Im Zuge der Mobilitätswende entwickeln sich zur Zeit immer neue Partnerschaften zwischen „alter“ und „neuer“ Verkehrswelt. So arbeitet etwa der Plattform-Anbieter fürs Ride-Pooling door2door künftig mit dem Internationalen Verband für öffentliches Verkehrswesen (UITP), um seine Dienste noch besser mit dem ÖPNV zu verzahnen. Ähnliches haben das Autonom-Shuttle-Startup BestMile und der Software-Anbieter IVU Traffic vor.
getmobility.de >>

01.12.2016 - 08:30

Autonom-Shuttle-Tests in Indien

Auf privaten Campussen wollen Hi-Tech Robotic Systemz und der Schweizer Flottenmanager BestMile selbstfahrende Shuttles für den Personentransport einsetzen. Der indische Partner Hi-Tech hatte seine autonomen Fahrzeuge schon vorher im Testeinsatz, nun sollen sie in Praxiserprobungen dem Marktstart näher kommen.
thehindubusinessline.com >>

10.03.2016 - 10:02

Schweizer Start-ups für die autonome Mobilität

In der Schweiz sind mehrere Jungunternehmen entstanden, die die vollautomatische Pkw-Zukunft mitgestalten wollen. Fastree3D z.B. will mit hochauflösenden, aber preiswerten 3D-Kameras die Umgebungssensorik um LiDAR & Co. ausstechen. BestMile dagegen arbeitet an der Überwachung und Steuerung künftiger autom fahrender Flotten.
swissinfo.ch >>

– ANZEIGE –



12.11.2015 - 11:30

Autonome Busse in der Schweiz

navyaIn der Stadt Sitten im Kanton Wallis werden von Dezember an zwei selbstfahrende Elektrobusse gestestet. Im ersten Schritt auf einem Privatgelände, im zweiten Schritt wohl im Stadtverkehr. Spannend: Die Fahrzeuge von Navya kommen ohne Lenkrad und Bremse aus, eine Begleitperson kann nur einen Not-Aus-Knopf betätigen.
wired.de >>, youtube.com >>

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/92861/
05.11.2021 08:09