HARDWARE & SOFTWARE

21. Mai 2019

Bosch setzt Automobiltechnik für Flugtaxis ein


Bosch setzt Automobiltechnik für Flugtaxis ein

Quelle: Bosch

Laut der Unternehmensberatung Boston Consulting Group wird es 2030 weltweit eine Milliarde Flüge mit Flugtaxis, zumeist mit Sharing-Diensten auf festen Routen, geben. Da die herkömmliche Luftfahrttechnik aufgrund ihrer Größe und des Preises nicht für die autonomen Lufttaxis geeignet ist, sieht Bosch in diesem Bereich eine Marktlücke. Diese will das Unternehmen mit modernen Sensoren, die auch fürs automatisierte Fahren oder im Schleuderschutzsystem ESP eingesetzt werden, schließen. (mehr …)

Schlagwörter: , , , ,

STARTUP MONITOR

21. Mai 2019

Roland Villinger


Personalie: Audis CDO Roland Villinger wechselt zu Volkswagen und verantwortet dort künftig den Bereich „Strategische Projekte Konzern“. Seit April ist er in dieser Position für die zentralen Transformationsprojekte im Volkswagen-Konzern zuständig.
car-it.com >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

16. Mai 2019

IBM kündigt neue Kundenpartnerschaften an


Automobilhersteller konzentrieren sich im Zuge der digitalen Neuentwicklung zunehmend auf hybride Cloud- und KI-Lösungen sowie auf das Internet der Dinge (IoT) und Blockchain. Dabei sind strategische Partnerschaften unerlässlich. So arbeiten beispielsweise Hersteller wie Volkswagen, Audi und SEAT mit IBM zusammen, um neue Erkenntnisse entlang der gesamten automobilen Wertschöpfungskette zu gewinnen. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , ,

TESTS & SCIENCE

15. Mai 2019

Audi führt „Time-to-Green“ in Ingolstadt ein


Audi führt "Time-to-Green" in Ingolstadt ein

© Audi AG

Es gibt wohl kaum einen Autofahrer, der sich nicht diebisch im Stadtverkehr darüber freut: die grüne Welle. Damit man sie auch erwischt, führt Audi den Vehicle-to-Infrastructure-Service (V2I) „Ampelinformation“ ab Juli in Ingolstadt ein. Hierzu werden neue Audi-Modelle mit den dortigen Ampeln vernetzt, so dass die Fahrer im Cockpit sehen, bei welcher Geschwindigkeit sie die nächste grüne Ampel erreichen. (mehr …)

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

02. Mai 2019

Audi entwickelt E-Scooter-Prototyp


Dieser Audi e-tron Scooter lässt sich wie ein Skateboard mit den Füßen steuern, zugleich gibt es aber eine Lenkstange mit Bremsen. Über eine Serienproduktion hat Audi noch nicht entschieden.
automobilwoche.de >>

Schlagwörter:

TESTS & SCIENCE

23. Apr 2019

AID wird Partner von Aeva


Gemeinsam mit dem Unternehmen aus dem Silicon Valley will die Autonomous Intelligent Driving GmbH (AID), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der AUDI AG, Sensoren der nächsten Generation für autonome Fahrzeuge entwickeln.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

16. Apr 2019

Lesetipp: Drei Jahre ist Here nun in der Hand von Audi, BMW und Daimler


„[E]in geschickter Schachzug“, wie auch das Beratungsunternehmen Berylls Strategy Advisors attestiert. Michael Vogel erklärt bei carIT warum das so ist.
car-it.com >>

Schlagwörter: , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

15. Apr 2019

Audi präsentiert mit dem Audi AI:ME seine Vision eines autonomen Citymobils


Audi präsentiert mit dem Audi AI:ME seine Vision eines autonomen Citymobils

© Audi AG

Der neue Audi AI:ME, der auf der diesjährigen Auto Shanghai 2019 präsentiert wird, ist nicht nur ein elektrisch angetriebenes Kompaktfahrzeug. Es besitzt die Fähigkeit zu automatisiertem Fahren auf Level 4, daher ist das komplette Hightech-Interieur auf den Aufenthalt im automatisiert fahrenden Automobil ausgerichtet. (mehr …)

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

03. Apr 2019

Messe Auto Shanghai: Audi und Volkswagen präsentieren Design-Studien


Messe Auto Shanghai: Audi und Volkswagen präsentieren Design-Studien

© Volkswagen AG

Vom 16. bis zum 25. April 2019 findet in die Messe Auto Shanghai statt, auf der die Automobilhersteller neue Konzept- und Designstudien für die Fahrzeuge der Zukunft vorstellen werden. (mehr …)

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

02. Apr 2019

Audis autonomer TT-S 2009


Lesetipp: Auf der Ideallinie umrundete „Shelley“, Audis autonomer TT-S 2009, den Thunderhill Raceway Park im US-Bundesstaat Kalifornien. „Shelley“ wich dabei weniger weit von der Ideallinie ab als der menschliche Fahrer, der zum Vergleich gegen den Audi antrat.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: