STARTUP MONITOR

10. Sep 2019

GM setzt auf Googles Android Automotive OS


Die Unternehmen haben sich auf einer engere Zusammenarbeit ab 2021 verständigt. Damit werden Google-Karten und der Sprachassistent automatisch in künftigen GM-Autos integriert sein.
theverge.com >>

— Textanzeige —
GuardKnox CybersecurityGuardKnox Cybersecurity: Die Grundlage für Services und Personalisierung: Unsere patentierte serviceorientierte Architektur erlaubt die Personalisierung und Individualisierung eines Fahrzeugs sowie gleichzeitig eine sichere sowie leistungsstarke Datenspeicherung und -verarbeitung. Treffen Sie uns im Rahmen der IAA.
www.learn.guardknox.com/meet-us-at-iaa

Schlagwörter: , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

01. Aug 2019

Neues Android Auto bereits am Start


Im Mai hatte Google eine neue Version der Infotainmentsoftware für das Auto angekündigt, nun wird die frische Version mit neuem Design und neuen Funktionen ausgerollt.
futurezone.at >> (mit Video)

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

30. Jul 2019

Android Auto und Apple Carplay – was können die Systeme?


Sebastian Bauer hat für heise.de den ausführlichen Überblick zusammengestellt, wie das Können der beiden externen Systeme inzwischen in der Head-Unit von Fahrzeugen sichtbar ist.
heise.de >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

21. Mai 2019

Italienische Wettbewerbshüter ermitteln gegen Google


Italienische Wettbewerbshüter ermitteln gegen Google wegen des Verdachts des Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung. Der US-Konzern soll zugunsten seiner eigenen Karten-App Maps eine Anwendung des Energieversorgers Enel nicht in die Plattform Android Auto aufgenommen haben.
googlewatchblog.de >>

Schlagwörter: ,

HARDWARE & SOFTWARE

09. Mai 2019

Google überarbeitet Android Auto


Herzstück des neuen Designs ist eine Navigationsleiste, die sich an Kontext und die gerade geöffneten App anpasst. Das soll für weniger Ablenkung und eine schnellere Bedienung sorgen.
techcrunch.com >>

Schlagwörter: , ,

HARDWARE & SOFTWARE

09. Mai 2019

Google Assistant bekommt neuen Fahrmodus


Damit könnte die Routenplanung im Auto künftig komplett sprachgesteuert laufen. Außerdem soll Googles digitaler Assistent, der bereits für Android Auto und Google Maps verfügbar ist, künftig auch bei Waze integriert werden kann.
theverge.com >>

Schlagwörter: , , , ,

HARDWARE & SOFTWARE

03. Mai 2019

FCA partnert mit HARMAN und Google für seine Konnektivitätsplattform


FCA partnert mit HARMAN und Google für seine Konnektivitätsplattform

Quelle: FCA

Für seine, seit 2003 verfügbare, Konnektivitätsplattform Uconnect nutzt Fiat Chrysler Automobiles künftig die Technologien von HARMAN (Samsung) und Google. Mit dem digitalen Ökosystem schafft Fiat so das technologische Umfeld für Applikationen wie beispielsweise Fernüberwachung der Batterie, intelligente Navigation oder die Einspeisung von Strom vom Fahrzeug ins Netz (Vehicle-to-Grid) für seine elektrifizierten Fahrzeuge. (mehr …)

Schlagwörter: , , , , ,

NEWS & MARKETS

28. Feb 2019

Uber vs. MyTaxi


Uber vs. MyTaxi – wer schlägt sich besser in Deutschland? Dem geht Caspar Tobias Schlenk für NGIN Mobility nach. Konkrete Zahlen zu Fahrten oder Umsätzen geben beide Anbieter nicht heraus – bei den iOS-Downloads liegt Uber vorn, MyTaxi bei Android.
ngin-mobility.com >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

08. Jan 2019

Googles natives Android Auto


Googles natives Android Auto kommt erstmals in Volvos vollelektrischem Polestar2 zum Einsatz. Das extra für Autos entwickelte Betriebssystem soll ohne Smartphone bedienbar sein. Volvo startet die Produktion des vier­türigen Mittel­klasse­wagens Ende 2019.
t3n.de >>

Schlagwörter: ,

NEWS & MARKETS

20. Sep 2018

Google Assistent für Android Auto


Google erweitert Android Auto nun auch in Deutschland um den Google Assistant, der die bisher verwendete Sprachsteuerung ablöst. Künftig können Besitzer von über 500 Automodellen von 50 Herstellern mit Android Auto per Sprachkommando interagieren.
golem.de >>

– Textanzeige –
P3_CCEDP3 Connected Car Experience Days 2019 in Berlin: Auch die 2. Auflage des Branchen-Events stellt User Experience und das Erleben von Connected Services in 10 State-of-the-Art Fahrzeugen in den Fokus. Alle Fahrzeuge und zugehörige Devices können vom 12.-14. Februar in verschiedenen Slots individuell getestet werden. Tickets und Infos: www.p3experiencedays.com

Schlagwörter: ,