Schlagwort: Allianz

13.03.2020 - 07:31

Uber und Allianz partnern für Jump

Eine Versicherungspartnerschaft für Jump-Mikromobilität starten Uber und die Allianz. Demnach gilt der Allianz-Haftpflichtversicherungsschutz für Ubers leuchtend rote Leihgefährte ab sofort in allen europäischen Ländern, in denen Jump aktiv ist.

Weiterlesen
30.07.2019 - 08:15

Claudius Leibfritz

„Es wird also keinen „Big Bang“ geben. Schon heute gibt es Fahrzeuge mit Fahrassistenten der Automatisierungsstufe des Levels 2, die eine Teilautonomie herstellen und die eine Auswirkung auf das Risikoverhalten des Fahrzeugs haben.“

Claudius Leibfritz ist der Chef bei Allianz Automotive und zeigt im Interview auf, wie sein Versicherungskonzern das Thema autonomes Fahren im Blick behält und reagiert.
car-it.com >>

— Textanzeige —
Webinar HORIBASmart LiDAR Calibration: Dieses Webinar zeigt HORIBAs laborbasierte Testlösungen für vernetzte und autonome Fahrzeuge, die das Kalibrieren von LiDAR-Sensoren ermöglichen, ohne dabei auf physische Testobjekte zurückzugreifen. Zur Anmeldung.

11.07.2019 - 08:33

Gesonderte Erfassung von E-Roller-Unfällen

Eine gesonderte Erfassung von E-Roller-Unfällen fordert der Versicherer Allianz von der Polizei. Bisher fehlten die nötigen Daten, um die Versicherungsprämie für die Kfz-Haftpflicht zu kalkulieren. Die Unfallforscher der Allianz gehen von einem Anstieg der Unfallzahlen aus.
manager-magazin.de >>

21.05.2019 - 08:32

Telematik-Tarife für alle Altersgruppen

Telematik-Tarife für alle Altersgruppen will die Allianz künftig anbieten und weitet ihren Tarif „Bonusdrive“ entsprechend aus. Diesen konnten bisher nur Versicherte bis 28 Jahre nutzen.
automobilwoche.de >>

— Textanzeige —
Intrepid DeltaCognitive Vehicles – 04. & 05. Juni 2019 in Berlin: Wie hilft Deep Learning bei der Realisierung des autonomen Fahrens? Wie lässt sich KI absichern und wie entwickelt sich die Sensorik derzeit? Buchen Sie jetzt Ihr Ticket und tauschen Sie sich dazu im Juni mit unserer Intrepid Delta Community aus:
www.cognitive-vehicles.com

– ANZEIGE –




04.12.2018 - 09:05

Allianz will neuen Online-Versicherer starten

Europas größter Versicherungskonzern plant einfachere Verträge und einheitliche Angebote für ganz Europa. Unter dem Namen „Allianz Direct“ soll der Direktversicherer bis Ende 2019 mit Kfz-Policen in Deutschland, den Niederlanden, Italien und Spanien an den Start gehen, weitere Länder sollen folgen.
automobilwoche.de >>

— Textanzeige —
4.000 Euro Zuschuss für Elektroautos und 50 Prozent für Ladeinfrastruktur – das erhalten kleine und mittlere Unternehmen in Berlin zusätzlich zur Kaufprämie der Bundesregierung im Förderprogramm „Wirtschaftsnahe Elektromobilität“. Plus Abwrack-Bonus kommen für einen E-Pkw bis zu 9.000 Euro zusammen. Eine Beratung ist sogar kostenlos. Alle Infos >>

22.11.2018 - 08:57

Halterhaftung bei autonomen Autos

Eine Halterhaftung bei autonomen Autos fordert die Allianz-Versicherung. Mangels Fahrer soll demnach der Halter bei Unfällen mit anderen Verkehrsteilnehmern haften – die Idee von einer elektronischen Person ist dem Versicherungskonzern zu kompliziert. Nur im Falle eines Softwarefehlers würde dann der Hersteller in Regresss genommen.
golem.de >>

carITK

08.11.2018 - 08:19

Nachgereicht

Alliance Ventures, der gemeinsame Investmentarm von Renault Nissan-Mitsubishis, führt die jüngste Investitionsrunde bei WeRide.ai an. Das chinesische Unternehmen arbeitet an Technologien für Level vier des autonomen Fahrens.
greencarcongress.com >>

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/weallmove-mobilitaetsprojekt-soll-sharing-waehrend-der-corona-krise-vereinfachen/
14.04.2020 11:37