NEWS & MARKETS

14. Mrz 2019

Toyota und Denso investieren bei Airbiquity


Toyota und Denso investieren bei Airbiquity – und zwar 15 Mio. US-Dollar. Das Geld soll in die (weiter-)Entwicklung von Software für vernetzte Fahrzeuge und cloudbasierte Dienste fließen. Außerdem wolle man gemeinsam die Entwicklung eines Over-the-Air-Systems voranbringen.
prnewswire.com >>

Schlagwörter: , ,

STARTUP MONITOR

12. Jun 2018

Airbiquity schließt sich Automotive Grade Linux (AGL) an


Der US-amerikanische Vernetzungsspezialist ist das neueste Mitglied des Open-Source-Projektes, das Linux als Betriebssystem bewirbt. Im Rahmen des Projektes wollen Automobilhersteller, Zulieferer und Technologieunternehmen eine offene Softwareplattform zur Entwicklung von Automobil-Softwareanwendungen aufbauen.
presseportal.de >>

Schlagwörter:

STARTUP MONITOR

23. Mai 2017

Over-the-air-Update als Dienst


Der Anbieter Airbiquity hat einen Dienst zur Organisation und sicheren Durchführung von Software-Updates per Mobilfunktechnik für Fahrzeugflotten eingeführt. Autohersteller sollen so bei den immer wichtiger werdenden Aftersale-Updates die Aufgaben außerhalb ihres Kernbereichs abgeben können.
greencarcongress.com >>

Schlagwörter:

HARDWARE & SOFTWARE

03. Nov 2016

Erfassung von automobilen IT-Angriffen


Harman und Airbiquity planen eine „Firewall“ für automobile Digitalsysteme. Ihre Instrusion Detection Solution (IDS) soll kontinuierlich unerlaubte Zugriffe erkennen sowie analysieren. Über die Cloud-Plattform von Airbiquity werden die Daten dann abgerufen und an alle Kunden weitergegeben bzw. ein Sicherheitsupdate zurückgespielt.
springerprofessional.de >>

Schlagwörter: ,