STARTUP MONITOR

13.März 2019

Volkswagen sucht Startups für seinen „Future Mobility Incubator“


Volkswagen sucht Startups für seinen "Future Mobility Incubator"

© Volkswagen AG

Bereits zum 4. Mal sucht Volkswagen für seinen „Future Mobility Incubator“ Startups/Firmen aus den Zukunftsfeldern Mobility on demand, Convenience Services, Smart Infrastructure, Auto & Infotainment sowie Industrie 4.0.

Bis zum 22. März ist eine Bewerbung unter www.glaesernemanufaktur.de möglich. Anschließend dürfen zehn ausgewählte Startups ihre Ideen zur Mobilität der Zukunft bei einem Pitch am 12. April 2019 präsentieren. Die besten Ideen, ausgewählt von einem Expertengremium, werden für die Sommer-Session 2019 ausgewählt und dürfen dann ab dem 6. Mai für sechs Monate in die Gläserne Manufaktur einziehen.

„Der Future Mobility Incubator ist ein voller Erfolg. Mit zehn der bisher 17 Startups arbeiten wir im Konzern weiter zusammen. Das unterstreicht: Volkswagen gibt innovativen Ideen noch mehr Potenzial. Und deshalb wollen wir jetzt auch mit der Class #4 in Dresden weiter machen“, sagt Marco Weiß, Leiter New Mobility & Innovations der Gläsernen Manufaktur.

Im vergangenen Jahr erhielten Zouzoucar, CarPay-Diem und carVertikal die Möglichkeit, ihre Ideen zur Marktreife bringen (wir berichteten >>).

Editor: Tanja Lauch mit dem Pressematerial von Volkswagen

Schlagwörter: