STARTUP MONITOR

21.August 2018

Blockchained Mobility Hackathon


Zu dem hatte Datarelle geladen. Von BMW, VW, Bosch und IOTA bis Amadeus, Siemens und der Bayerischen Versicherungskammer wurde vor Ort an neuen Ideen und Ansätzen für künftige Services auf Basis von Distributed Ledger Technologien (DLT) gearbeitet. Das Ziel: Um Nutzern die Reise so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, sollen alle Mobility Services über ein gemeinsames Interface zusammengeführt werden.
next-mobility.news >>

Schlagwörter: , , , , ,