SERVICE

14.März 2019

Uber legt Rechtsstreitereien bei


Uber legt Rechtsstreitereien zum juristischen Status seiner Fahrer bei – und zwar für 20 Mio. US-Dollar. Dafür werden die Fahrer auch künftig als Unternehmer gelten und Uber kann bspw. weiter auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall verzichten.
theverge.com >>

Schlagwörter: