SERVICE

10.April 2019

micromobility expo – alles rund um elektrische Mikromobilität


micromobility expo - alles rund um elektrische Mikromobilität

Quelle: Deutsche Messe

Auf dem Messegelände in Hannover feiert die micromobility expo, bei der die Mikromobilität in Städten in den Fokus rückt, Anfang Mai Premiere. Die neue Plattform beschäftigt sich mit elektrischen Leichtfahrzeugen wie beispielsweise E-Tretroller, E-Fahrräder und Cargo-Bikes als umweltfreundliche Lösung für Staus und Luftbelastungen.

An den ersten beiden Tagen richtet sich die micromobility expo ausschließlich an Fachbesucher aus Industrie, Verwaltung und Politik. Ein umfangreiches Aktionsprogramm wartet dann am Samstag den 4. Mai auf die Endverbraucher.

Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstands, Deutsche Messe AG Hannover: „Das Format aus Ausstellung, Konferenzen und Teststrecken zeigt, welche Einsatzmöglichkeiten die Mikromobile bieten, welche Infrastrukturmaßnahmen erforderlich sind und wie ein Verkehrskonzept der Zukunft aussehen kann.“

Unternehmen wie Volkswagen Nutzfahrzeuge, Micro Mobility Systems, Sortimo, Citkar, Yorks-Scooter, Tier Mobility oder BIK TEC werden auf der Messe ihre Neuentwicklungen für den Personen- und Lastenverkehr vorstellen. Zudem werden Lösungen für Lade- und Verkehrsinfrastrukturen, Park- und Garagensysteme, IKT-Infrastrukturen, intermodale Mobilitätskonzepte, Sharing-Systeme sowie Konzepte und Dienstleistungen für Verkehrssicherheit präsentiert.

Die Highlights im Kurzüberblick:

  • Verschiedene Mikromobile können auf dem Freigelände selbst ausprobiert werden.
  • Bei E.drivers.only können sich die Nutzer von Elektroautos am Samstag informieren und ihre Erfahrungen austauschen
  • Eine Möglichkeit zur Information über neue Mobilitätskonzepte und den Austausch mit Experten bietet das dreitägige Konferenzprogramm, das parallel zur Austellung statt findet. Die Themen in den Vorträgen drehen sich u.a. um die Zulassung der Fahrzeuge für Rad- und Fußwege, öffentliche Flächen und Straßen, Verkehrssicherheit sowie Sharing-Modelle und die Nutzung der Elektromobilität in Tourismusorten.
  • Erfahrungsberichte von elektromobilen Touren bietet das Programm „Hauptsache elektrisch“. Rafeal de Mestre, der in 80 mit seinem E-Auto um die Welt fuhr, wird ebenfalls einen Vortrag halten.
  • Mitglieder verschiedener Parteien treffen am Samstag in der Podiumsrunde zum Thema „Verschläft Deutschland die Mikromobilität“ aufeinander.

Editor: Tanja Lauch mit dem Pressematerial der Deutschen Messe

Schlagwörter: , , , , ,