09.10.2020 - 08:49

Flottes Floaten auf drei Rädern – und bald auch autonom

Oliver Risse aus Hamburg ist Gründer und Chef von Floatility, einem Anbieter für e-Scooter-Sharing-Netzwerke. Das Unternehmen entwickelt und betreibt diese Netzwerke selbst. Die bereits 2014 gegründete Firma hat womöglich die Lösung für ein uncharmantes Problem des eScooter-Sharing-Business: Während umgefallene e-Scooter seit dem Sommer 2019 auf den Gehwegen der Städte herumoxidieren, könnte der autonom fahrende E-floater aus Hamburg vielleicht Abhilfe schaffen.

Im Interview spricht Oliver Risse über seinen dreirädrigen Scooter, der bald auch autonom zu den Kundinnen und Kunden gefahren kommen soll, aber auch über die Rückkehr von Singapur nach Deutschland sowie operative Kosten und das Distributionsproblem in Sharingflotten.

Doch bevor wir in das Interview einsteigen, möchten wir noch auf unseren Partner für die aktuelle Podcaststaffel hinweisen. Bosch Service Solutions GmbH bietet unterschiedlichste Services an. Im Bereich der Mobilität zum Beispiel gibt es ein sattes Portfolio – angefangen von Notfall- und Pannendiensten über persönliche Assistenzsysteme wie Remote- und Concierge-Services bis hin zum schnellen, zuverlässigen Tracking gestohlener Fahrzeuge. Auf www.boschservicesolutions.com finden Sie ausführliche Infos und Kontakte, sollten Sie aktuell auf der Suche nach einem passenden Partner für Ihr Business sein.

 

Podcast bei spotify abonnieren >>
Podcast bei iTunes abonnieren >>
Podcast bei Overcast abonnieren >>
Podcast als RSS-Feed abonnieren >>

Autor: jst

– ANZEIGE –



Aktuelle Termine

IT-TRANS - IT for Public Transport

Zum Termin

Kompaktwissen KFZ-Elektronik

Zum Termin

Automotive Ethernet

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/podcast/flottes-floaten-auf-drei-raedern-und-bald-auch-autonom/
09.10.2020 08:14