11.11.2019 - 21:05

Den Aufreger des Jahres mal nüchtern hinterfragt

Der Herbst hat uns längst eingeholt und so kann man doch das erste Mal zurückschauen auf eines der Mobilitätsthemen des Jahres: Scooter-Sharing, Mikroroller-Sharing, Tretroller-Sharing. Egal wie man es nennt, es ist in diesem Sommer gestartet. Und es war – zumindest medial – ein Aufregerthema.

Jens Stoewhase hat deshalb Philip Reinckens gebeten, uns ein wenig Einblick in das Thema zu geben. Philip ist der Country Manager Germany für den Roller-Sharer Tier Mobility. Das Startup agiert von Berlin aus und hat sich ziemlich schnell in zahlreichen deutschen Städten etabliert. Gleichzeitig wurde vor wenigen Wochen eine Finanzierungsrunde mit 60 Millionen US-Dollar abgeschlossen.

Stoewhase hat Philip Reinckens auch die kritischen Fragen gestellt: Wie wird auf öffentliche Kritik reagiert? Werden die Scooter wirklich nur 28 Tage alt? Aber weil wir – bei der hohen Geschwindigkeit der Expansion – den Überblick verloren haben, bat Stoewhase dann Philip Reinckens genau um diesen: den Überblick.

„Hack The Road Jack“ ist der Mobility-Podcast von intellicar.de, dem Branchendienst für autonome, vernetzte und geteilte Mobilität.

Podcast bei spotify abonnieren >>
Podcast bei iTunes abonnieren >>
Podcast bei Overcast abonnieren >>
Podcast als RSS-Feed abonnieren >>

Autor: jst
Nächster Beitrag

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/podcast/den-aufreger-des-jahres-mal-nuechtern-hinterfragt/
11.11.2019 21:25