12.12.2019 - 22:02

Daimler Trucks und die neue Welt der Level-4-Lkws

Dr. Peter Schmidt von der Autonomous Technology Group bei Daimler Trucks

Dr. Peter Schmidt wurde am 1. Juni 2019 Leiter der Autonomous Technology Group bei Daimler Trucks.

Wie der Name schon vermuten lässt, bündelt Daimler Trucks die globalen Aktivitäten und Kompetenzen beim automatisierten Fahren von Lkw in dieser Gruppe. Ziel ist es, mit dieser neuen Einheit hochautomatisierte Lkw – also SAE-Level 4 – innerhalb eines Jahrzehnts zur Marktreife zu bringen.

Im Interview wollte Jens Stoewhase, Chefredakteur von intellicar.de, von Dr. Schmidt u.a. wissen, was generell vom automatisierten Fahren bei Trucks und Lkws zu erwarten ist, warum man bei Daimler Trucks Level 3 überspringen will und was eigentlich aus dem Platooning geworden ist.  Ganz interessant ist aber auch die Antwort von Dr. Schmidt auf die Frage, warum die Tests aktuell vorrangig in den USA durchgeführt werden.  Die deutsche Politik sollte spätestens hier aufhorchen. Doch steigen wir einfach direkt ins telefonisch geführte Interview ein: Stoewhase wollte von Dr. Schmidt zuerst wissen, wo denn die neue Autonomous Technology Group zuhause sein wird.

Autor: jst

— Textanzeige —
COSMOS 2020Aufbruch in ein neues Jahrzehnt! Auf zur COSMOS 2020 I 10. März 2020 Ingolstadt
Wie wird sich die Mobilität in den nächsten zehn Jahren verändern? Welche Rolle spielen dabei intelligente Mobilitätsservices? Erfahren Sie mehr auf der COSMOS 2020, der Conference on Smart Mobility Services.
www.bayern-innovativ.de

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/podcast/daimler-trucks-und-die-neue-welt-der-level-4-lkws/
12.12.2019 22:35