PEOPLE

07.März 2019

Thomas Sedran


„It will take another five years to develop the technology to achieve higher levels of autonomy. Can you see a business case which justifies these overheads for this period of time? It’s just too expensive.“

Volkswagen Nutzfahrzeuge-Vorstand Thomas Sedran erklärt auf dem Genfer Autosalon, warum es Volkswagen beim Thema autonomes Fahren vielleicht nicht ganz so eilig hat wie auf anderen Zukunftsfeldern.
manager-magazin.de >>; euronews.com >>

Schlagwörter: