PEOPLE

20.Dezember 2018

Dieter May


„Wenn Sie Routinen im Auto automatisieren und verschiedene Abläufe starten möchten, gibt es keine direktere Schnittstelle. Sprachdialoge sind unendlich viel bequemer als das Drücken verschiedener Tasten. Ich bin ein großer Fan der Sprachsteuerung und wir sind der Meinung, dass man damit eine sehr starke Kundenbindung erzielen kann.“

BMW stellte mit der 3er-Reihe einen neuen intelligenten Sprachassistenten vor. Als Leiter des Bereichs Digitale Produkte und Dienstleistungen bei BMW zeichnet Dieter May auch für die digitale Kundenschnittstelle verantwortlich. Er stellt heraus, dass die Sprachsteuerung über 85 Prozent der Befehle korrekt verstehen muss, um von Anwendern akzeptiert zu werden.
car-it.com >>

Schlagwörter: