25.11.2019 - 16:04

Daimler holt Daniel Mack als Lobbyist

Daniel Mack wird mit gerade mal 33 Jahren Teil des Berliner Lobbybüros der Daimler AG. Mit 25 saß er bereits im Hessischen Landtag – für die Grünen.

Mack war zwischen 2012 und 2014 Abgeordneter im hessischen Landtag für Bündnis 90/Die Grünen. Erst im Mai 2019 war Daniel Mack zum Director Digital and Creative Transformation bei der Hirschen Group, einer der großen deutschen Werbe- und Kommunikationsagenturen, aufgestiegen.

Bei Daimler in Berlin soll der Kommunikationsprofi als Abteilungsleiter für Verkehrs-, Umwelt- und Digitalpolitik zuständig sein. Den Job tritt er am 01. Januar 2020 an. Auf seiner privaten Webseite veröffentlichte Mack ein Statement zum Wechsel gen Daimler.

„Ich bin überzeugt, dass wir in Deutschland weltweit Vorreiter werden können, was die Entkopplung von Wachstum und Wohlstand vom Ressourcenverbrauch und CO2-Ausstoß betrifft. Für mich ist klar, dass die individuelle Freiheit und die Sicherung unserer Lebensgrundlage keine Gegensätze sind. Und diese Transformation wird nicht einfach.“ (Auszug von danielmack.de >>)

Autor: Jens Stoewhase, Foto: Wikipedia

Autor: jst

— Textanzeige —
HDT Seminar Fahrassistenzsysteme mit maschineller Wahrnehmung (ADAS)Seminar Fahrassistenzsysteme mit maschineller Wahrnehmung (ADAS): Grundlagen des automatisierten Fahrens am 13.02.2020 in München. Der Einsatz von Fahrerassistenz-Systemen ist inzwischen zu einem zentralen Element unserer Mobilität geworden. Worauf basieren Fahrerassistenzsystemen (FAS) und automatisiertes Fahren (AF)? Welche Sensortechnologien werden wofür eingesetzt und wie werden die Daten verarbeitet? Sie erhalten Überblick über die, aktuell eingesetzten, Technologien.
www.hdt.de

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/people/daimler-holt-daniel-mack-als-lobbyist/
25.11.2019 16:20