18.12.2019 - 16:57

Björn Goerke wird CTO der Car.Software-Organisation

Björn Goerke wird zum 1. Januar 2020 Chief Technology Officer (CTO) der Car.Software-Organisation. Goerke war bislang CTO und President SAP Cloud Platform beim Softwareunternehmen SAP. Er berichtet in seiner neuen Aufgabe künftig an Christian Senger, Volkswagen Markenvorstand für Digital Car & Services und CEO der Car.Software-Organisation.

Die Car.Software-Organisation will sich mit der Struktur ihrer Geschäftsführung um Christian Senger (45), Chief Executive Officer (CEO), Frank Rösler (52), Chief Financial Officer (CFO) und Björn Goerke (50) als Chief Technology Officer (CTO) an der Softwarebranche orientieren. Der CTO der Car.Software-Organisation soll künftig einen markenübergreifenden Standard für die Softwarearchitektur im vernetzten Fahrzeug und die digitalen Ökosysteme etablieren. Darüber hinaus soll die Entwicklungsarbeit in der Car.Software-Organisation harmonisiert und in einem konsolidierten Produkt­portfolio von Softwareprodukten und Technologien zusammengeführt werden, heißt es in einer dazu veröffentlichten Pressemitteilung.

Björn Goerke ist Diplom-Informatiker und begann seine berufliche Laufbahn 1988 bei SAP in Walldorf als Softwareentwickler im Bereich Technologie. Nach einer zweijährigen Station als Softwareentwickler für Servertechnologie im kalifornischen Palo Alto wechselte Goerke 1998 zurück in die Zentrale in Walldorf, wo er von 2002 bis 2017 in verschiedenen verantwortlichen Funktionen tätig war. Zuletzt war Goerke als Global CTO bei SAP in Palo Alto verantwortlich. Er verantwortete darüber hinaus als President SAP Cloud Platform die Innovationsplattform von SAP in der Cloud als eigenständiges Produkt.

Im November vermeldete Volkswagen, dass man bis 2025 als Konzern den Eigenanteil der Softwareentwicklung im Fahrzeug auf über 60 Prozent (heute unter zehn Prozent) steigern will. Die Car.Software-Organisation soll hierbei die zentrale Rolle spielen. Sie wird ab dem 1. Januar 2020 als eigenständige Geschäftseinheit im Konzern agieren. Langfristig wird die Weiterentwicklung der Car.Software-Organisation mit dem Zielbild einer „Software-Marke“ im Konzern mit eigenem Markenauftritt angestrebt.

Editor: Jens Stoewhase mit Pressematerial der Volkswagen AG

Autor: jst

— Textanzeige —
Industriedialog Neue Mobilität SachsenVolkswagen, Bosch, CleverShuttle, First Sensor Mobility und weitere beim „Industriedialog Neue Mobilität Sachsen“ am 06.02.2020 in Dresden: Wie kann von neuen Technologien und verändertem Mobilitätsverhalten profitiert werden? Hören Sie Impulse aus den Bereichen Automotive, Mobilität, Energie sowie Digitalisierung. Diskutieren Sie mit und finden Sie neue Kooperationspartner:
www.effiziente-mobilitaet-sachsen.de

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/people/bjoern-goerke-wird-cto-der-car-software-organisation/
18.12.2019 16:58