PEOPLE

01.März 2018

Andreas Schneider


andreas schneider„Das war zwar nicht besonders sexy.“

Der Gründer des Fahrtenbuch-Digitalisierers Vimcar, Andreas Schneider, weiß um das etwas dröge wirkende Geschäft der Fahrtenverwaltung von Dienstwagen & Co. Jedoch helfe die eigene Technik, dem Endkunden genau diese bürokratische Belastung zu vereinfachen und habe deswegen viel Potenzial. Ein Portait des Startups.
faz.net >>

Schlagwörter: