NEWS & MARKETS

08.März 2018

Verbraucher würden bei Transparenz mehr Standortdaten freigeben


Dreiviertel der Bürger sind bei der Freigabe von Smartphone-Standortdaten skeptisch, das ergab eine neue Studie des Kartendienstes Here. Wichtige Gründe sind dabei mangelnde Transparenz und Einstelloptionen. Würden diese sowie Löschmöglichkeiten deutlich verbessert werden, würden dann 70 Prozent ihre Standorte freigeben.
elektronik.net >>

Schlagwörter: