NEWS & MARKETS

02.November 2017

TÜV lehnt Hersteller-Datenserver ab


Nach der Versicherungsbranche stellt sich nun auch die Prüforganisation TÜV gegen das seitens der Autoindustrie vorgeschlagene Konzept eines zentralen Serversystems zur großvolumigen Sammlung von Daten moderner Autos. Dieses sei dann stark von der Industrie beeinflusst und nicht manipulationssicher. Stattdessen sollte es eine einheitliche und hochsichere Datenplattform in jedem Auto geben, fordern die Kritiker.
stuttgarter-nachrichten.de >>

Schlagwörter: