NEWS & MARKETS

06.Dezember 2018

Softbank investiert bei ParkJockey


Zwischen 800 Mio. und einer Mrd. US-Dollar will das japanische Unternehmen in das in Miami ansässige Startup stecken, heißt es. ParkJockey entwickelt Soft- und Hardwarelösungen, um Immobilienbesitzern das Parkplatzmanagement zu erleichtern und ist mit rund 50 Mitarbeitern bislang in vier US-Städten und Großbritannien aktiv. Von den Parkmöglichkeiten können andere Beteiligungen von Softbank aus den Bereichen Ride-Sharing und autonomes Fahren profitieren.
axios.com >>; dealstreetasia.com >> (Hintergrund)

Schlagwörter: ,