25.08.2021 - 08:27

ZF Aftermarket setzt auf Myhood für direktes Marketing

ZF Aftermarket kooperiert mit Myhood. Die soziale digitale Internetplattform für Autofans ging am 1. Juli an den Start. ZF Aftermarket sieht die Plattform als wichtigen und zukunftsfähigen digitalen Kommunikationskanal, um mit Autoenthusiasten, privaten und professionellen MechanikerInnen sowie auch Content Creators in der digitalen Welt direkt in Kontakt zu treten.

Die Internetseite von Myhood ist im Juli live gegangen und soll bereits mit Tausenden von registrierten NutzerInnen wachsen. Myhood will zur führenden sozialen Plattform in der Automobil-Community werden. Für ZF Aftermarket könnte die Palltform damit ein wichtiger sozialer Kanal sein, den das Unternehmen zukünftig bespielt. Denn so kommt der Ersatzteilspezialist mit technikaffinen AutofahrerInnen in Kontakt.

Anders als auf traditionellen sozialen Plattformen, können die NutzerInnen ihren Fahrzeugen eine soziale Identität verleihen und ihre Erfahrungen mit den individuellen Fahrzeugen teilen. Außerdem können sie sich bei anderen Autofans Inspiration und technische Hilfe holen. Aber auch Autohersteller und Zulieferer sowie Content Creators aus der Autoszene können sich auf Myhood beteiligen und mit dem Publikum interagieren – sprich Marketingmaßnahmen durchführen.

„Soziale Plattformen, die auf die Bedürfnisse einer bestimmten Zielgruppe ausgerichtet sind, sind auf dem Vormarsch. Aus unseren Erfahrungen in anderen Märkten (z. B. China) haben wir gelernt, wie schnell sich die Erwartungen an digitale soziale Plattformen in der Automobilindustrie in letzter Zeit entwickelt haben. Die Pandemie hat diesen Trend zusätzlich beschleunigt. Durch unser Engagement auf Myhood werden wir noch näher in Kontakt mit unseren Kunden stehen, um auch künftig bestmöglich auf ihre Bedürfnisse eingehen zu können“, erläutert Alexander Knorn, Leiter des Bereichs Global Digital & E-Commerce, ZF Aftermarket.

Autor: jst




Aktuelle Termine

diconium talks

Zum Termin

ITS World Congress

Zum Termin

Wunder Mobility Summit

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/markets/zf-aftermarket-setzt-auf-myhood-fuer-direktes-marketing/
25.08.2021 08:34