18.05.2021 - 08:31

Uber Eats greift an

Uber Eats startet Lieferservice für Restaurants und Kunden in Berlin. Zum Start kooperieren bereits mehr als 200 Restaurants mit Uber Eats in Berliner Innenstadtbezirken. Ein Ausbau des Berliner Servicegebietes ist bereits in Arbeit.

Der Markt für Lieferservices gewinnt in Berlin und wohl bald in Deutschland wieder an Schärfe. Uber Eats, die Plattform für Essenslieferungen des Fahrdienstvermittlers, geht in Berlin an den Start und will das eigene Serviceangebot ab sofort Schritt für Schritt ausbauen. Über eine eigene App kann man Gerichte nach Hause oder ins Büro liefern lassen. Zum Start kooperieren bereits mehr als 200 Restaurants mit Uber Eats in Berlin-Mitte sowie in weiten Teilen von Prenzlauer Berg, Friedrichshain-Kreuzberg und Neukölln. Ein Ausbau des Berliner Servicegebietes sei bereits in Arbeit, heißt es von Uber.

Eine Softwareplattform im Hintergrund verbindet die Restaurants mit ihren KundInnen. Uber Eats setzt für die Lieferung auf lokale Lieferfirmen und deren Kuriere. Zum Start sollen bereits mehr als 500 Kuriere unterwegs sein, die in der Regel mit Fahrrädern oder e-Bikes ausliefern. Teilweise liefern Restaurants auch mit ihrem eigenen Personal. Die Lieferzeit von der Bestellung bis zum Kunden liegt weltweit im Durchschnitt bei unter 30 Minuten, dies soll auch in Berlin schnellstmöglich erreicht werden. Bezahlt wird bargeldlos in der App zum Beispiel mit Kreditkarte, per Apple Pay oder PayPal.

Autor: jst




Aktuelle Termine

ELIV 2021

Zum Termin

Automotive Computing Conference

Zum Termin

25th International Automobil-Elektronik Kongress 2021

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/markets/uber-eats-greift-an/
18.05.2021 08:07