12.10.2020 - 08:08

Sixt share und Mobimeo partnern für Mobility-Apps

Audi setzt auf flexible Premium-Mobilität

Sixt share und Mobimeo wollen gemeinsam das Angebot von öffentlichen Nahverkehr und Carsharing-Angebote verknüpfen. Mobimeo stellt dafür eine Mobilitätsplattform bereit, die öffentliche Verkehrsmittel und Sharing-Angebote in einer App verbindet.

Verkehrsunternehmen und -verbünde können die App entweder als umfassende White-Label-Lösung im Layout der eigenen Marke einsetzen oder einzelne Bausteine nahtlos in bestehende Apps integrieren.

Der Autovermieter Sixt hat mit seinem Angebot „share“ inzwischen ein Carsharing-Angebot für eine flexible Nutzungsdauer – von wenigen Minuten bis zu 27 Tagen – in den Markt gebracht. Dabei können die Fahrzeuge im Free-Floating-Modell deutschlandweit verschiedenen Geschäftsgebieten sowie an allen Sixt-Stationen geliehen und auch wieder abgegeben werden. Sixt startete damit 2019 in Berlin, Hamburg und München.

Die Darstellung der Carsharing-Fahrzeuge von Sixt share in Apps, die die Mobimeo-Plattform nutzen, soll die bereits vorhandenen Angebote wie E-Scooter, Leihräder und E-Tretroller um einen weiteren wichtigen Carsharing-Anbieter ergänzen. Seit dem 05. Oktober 2020 können Nutzer der Berlin Connect App der S-Bahn Sixt share-Fahrzeuge in den Routenvorschlägen finden und auswählen. Die anschließende Buchung der Fahrzeuge findet in der gewohnten App des Sharing-Anbieters statt. Sixt share wird schrittweise in weitere von Mobimeo entwickelte Apps in den Städten, in denen das eigene Angebot verfügbar ist, aufgenommen.

Durch die neue Partnerschaft kann Sixt den eigenen Sharingservice weiteren Kundinnen und Kunden anbieten. Die Integration der verschiedensten Mobilitätsanbieter in Apps der Konkurenz ist inzwischen ein üblicher Weg, die eigene Kundenbasis zu vergrößern. Zuletzt hatte Mikromobilitätsanbieter Lime eine neue Plattform angekündigt, die einen erweiterten Zugang zu Sharing-Angeboten bringen soll. Der erste Partner auf der Plattform ist demnach Wheels, der elektrische Miniroller anbietet. Auch das BMW-Daimler-Joint-Venture Free Now hatte die Integration der Angebote von Miles, Voi und des Schweizer Startups Bond vermeldet.

Autor: jst

— Textanzeige —
Data Analytics – Seminar am 19.11. in Stuttgart und Online. Verschaffen Sie sich einen umfassenden Einblick in die Themen Data Science, Data Analytics, Maschinelles Lernen, Deep Learning und Visual Analytics. Tagesseminar der Etech-Akademie. Online Teilnahme möglich.
Zur Veranstaltungsseite und Anmeldung…

Aktuelle Termine

EDAG Tech Summit 2020

Zum Termin

Business Brunch digital

Zum Termin

Digital Mobility Conference

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/markets/sixt-share-und-mobimeo-partnern-fuer-mobility-apps/
12.10.2020 08:43