08.10.2021 - 08:33

Seat Mó feiert einjähriges Jubiläum

Der Sharinganbieter erweitert sein Dienstleistungsangebot. Neue Partner sind an Bord, dank derer KundInnen der Marke nun auch einen Taxiservice direkt über die hauseigene Motosharing App nutzen können. Der Seat-eScooter 125 wurde vor Kurzem in Spanien, Frankreich, Italien, Deutschland und Großbritannien eingeführt. Die Markteinführung in Mexiko steht kurz bevor.

Nach dem eScooter-Sharing in Barcelona bietet man nun auch für verschiedenste lokale Unternehmen passende emissionsfreie Mikromobilitätslösungen an. Dabei stellt Seat elektrisch angetriebene Fahrzeuge, die von der Belegschaft der KooperationspartnerInnen genutzt werden können. Inzwischen hat man auch weitere Partner implementiert, wodurch NutzerInnen von Seat Mó nun auch einen Taxiservice direkt über die Motosharing App des Unternehmens nutzen können.

In den letzten zwölf Monaten hat Seat Mó – nach eigenen Angaben – seinen Sharing-Dienst mit einer Flotte von 732 eScootern in Barcelona und der angrenzenden zweitgrößten katalanischen Stadt L’Hospitalet de Llobregat verstärkt. In Kombination mit mehr als 100.000 Downloads der von Seat:Code entwickelten Motosharing App gehört das Unternehmen zu einem der führenden Sharing-Anbieter für eScooter in der Metropolregion.

Neue Märkte

Der Seat Mó eScooter 125 wurde vor Kurzem in Spanien, Frankreich, Italien, Deutschland und Großbritannien eingeführt. Die Markteinführung in Mexiko steht kurz bevor. Startschuss für Seat Mó in Deutschland war der 18. Mai 2021. Bei immer mehr offiziellen Vertragshändlern soll sowohl der Elektroroller SEAT MÓ eScooter 125 als auch der Seat Mó eKickScooter 65 erhältlich sein.

Autor: jst




Aktuelle Termine

ELIV 2021

Zum Termin

Automotive Computing Conference

Zum Termin

25th International Automobil-Elektronik Kongress 2021

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/markets/seat-mo-feiert-einjaehriges-jubilaeum/
08.10.2021 08:17