31.07.2020 - 07:42

PSA etabliert Free2Move als eigene Einheit in Paris

Die PSA-Mobilitätsmarke Free2Move wird zu einer eigenständigen Einheit. Gleichzeitig erweitert Free2Move sein Angebot. Das technologische Know-how soll im Mittelpunkt der Aktivitäten stehen. Inzwischen besteht das Team aus 150 Technik-, Daten-, Design- und E-Commerce-Experten.

Free2Move ist nach Angaben von PSA als Mobilitätsmarke inzwischen in 170 Ländern präsent und verfolgt mit einem kompletten Angebot an Mobilitätsdiensten für Privat- und Geschäftskunden neue Ziele. Inzwischen besteht das Angebot des noch jungen Unternehmens aus verschiedenen Optionen für die Nutzung eines Fahrzeugs:

• von wenigen Minuten bis zu einem ganzen Tag mit dem Carsharing-Service,
• von mehreren Tagen bis zu einem Monat mit dem kurzzeitigen Mietangebot,
• von einem Monat bis zu mehreren Jahren mit einem Monats-Abonnement ohne Verpflichtung und langfristige Bindung.

Nun bietet Free2Move über seine Plattform ab sofort auch Zugang zu Parkmöglichkeiten in 65 Ländern, VTC-Fahrerreservierungen (VTC: Voiture de Tourisme avec Chauffeur = Auto mit Chauffeur) in 150 Ländern und Ladestationen in ganz Europa. Ein vernetztes Flottenmanagement-Tool soll das Angebot für Unternehmen erweitern.

Integration von TravelCar in Free2Move

Seit 2016 verbinden TravelCar und Free2Move gemeinsame Projekte. Das neueste, Free2Move Rent, ist ein 100% digitaler Kurzzeitmietdienst, der Fahrzeuge der Marken Peugeot, Citroën, DS Automobiles und Opel auf einer gemeinsamen Plattform anbietet. Der Service, der bereits in Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, Belgien und Luxemburg verfügbar ist und mehr als 300.000 Kunden zählt, soll im Laufe des Jahres 2020 in neun weiteren Ländern eingeführt werden.

Als globaler Aggregator von Park- und Mietwagenlösungen für Reisende will man nun die Integration der Services von TravelCar das globale Mobilitätsangebot innerhalb der Marke Free2Move verbessern. Im Mittelpunkt dieser neuen Struktur wird demnach das Gründungsteam von TravelCar stehen, das sein Know-how und die digitale Technologie einbringt.

Eine neue Organisation

Die neue Organisation mit einem Team von weltweit 150 Mitarbeitern wird ihren Hauptsitz in Paris haben. Dabei soll das technologische Know-how des Free2Move-Teams in einer einzigartigen Website und mobilen App gebündelt werden, die das gesamte neue Serviceportfolio zusammenführt.

Autor: jst

– ANZEIGE –


Aktuelle Termine

Keysight World

Zum Termin
HEV

Fachtagung Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Zum Termin

20. Hessischer Mobilitätskongress

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/markets/psa-etabliert-free2move-als-eigene-einheit-in-paris/
31.07.2020 07:12