29.07.2020 - 09:30

Porsche Digital startet in Barcelona

Mit einem neuen Büro in Barcelona vergrößert die Digitaleinheit der Porsche AG ihr internationales Netzwerk zur Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle. Im Fokus sollen vor allem der Ausbau bestehender und die Realisierung neuer Online-Kundenangebote sowie hochtechnologischer Lösungen im Automobilsektor stehen.

Die Porsche Digital betreibt den Standort gemeinsam mit dem Seat-Tochterunternehmen Seat:Code. Die Teams bestehen aus Produktmanagern, Software-Entwicklern, Technologie-Experten und UX-Designern. In enger Zusammenarbeit sollen dabei digitale Projekte künftig gemeinsam entwickelt und realisiert werden, heißt es von Porsche. „In Barcelona haben wir nun die großartige Möglichkeit, weitere Talente für unsere Organisation zu begeistern“, sagt Stefan Zerweck, Chief Operating Officer der Porsche Digital.

Barcelona gilt als eines der größten Innovationszentren Europas und verfügt über eine große Technologie- und Entwicklerszene. Der Standort soll in den kommenden Jahren deutlich ausgebaut werden. Bis Jahresende 2020 sollen voraussichtlich rund 30 Mitarbeiter in den Räumen im Stadtzentrum arbeiten.

Sebastian Grams, Chief Information Officer von Seat und Aufsichtsratsmitglied von Seat:Code, erklärt: „Seat:Code ist unsere ‚Digitalmaschine’, um digitale Produkte und Lösungen für Seat und die Volkswagen Gruppe zu entwickeln. Die Kooperation mit Porsche Digital ermöglicht es uns, Wissen zu teilen und auch räumlich an Projekten gemeinsam arbeiten zu können.“

Die Porsche Digital ist die Technologie- und Digitalschmiede des Zuffenhausener Sportwagenherstellers. Ihre zentrale Aufgabe ist es, neue digitale Geschäftsmodelle zu finden und zu skalieren sowie bestehende Produkte zu optimieren. Dafür entwickelt das 100-prozentige Tochterunternehmen der Porsche AG digitale Angebote und Dienstleistungen, konstruiert Industrielösungen und soll als treibender Katalysator für das digitale Ökosystem wirken.

Inklusive des neuen Büros in Barcelona bilden somit drei Standorte in Europa sowie vier weitere Büros in Israel, China und den USA das weltweite Porsche-Digital-Netzwerk. Die weiteren digitalen Entwicklungszentren befinden sich neben dem Hauptsitz in Ludwigsburg ebenso in Berlin, Tel Aviv, Shanghai, Atlanta sowie im Silicon Valley. Im Juli 2020 verlagert die Porsche Digital ihren Sitz von San José nach Palo Alto im Silicon Valley.

Autor: jst

– ANZEIGE –



Aktuelle Termine

Digitaler Transformationsprozess – veränderte Rahmenbedingungen für die Mobilität

Zum Termin

Kompaktwissen KFZ-Elektronik

Zum Termin

ICA Summit 2021

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/markets/porsche-digital-startet-in-barcelona/
29.07.2020 09:32