12.11.2019 - 14:35

Peer-to-Peer-Carsharing für E-Autos

Future.rent setzt als neue Carsharing-Plattform auf Elektroautos und ist im Oktober 2019 gestartet. Das in Berlin gegründete Startup hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen von Elektromobilität zu begeistern und damit einen Beitrag zur Mobilitätswende zu leisten.

Über die Plattform kann nun jeder in ganz Deutschland Elektroautos von Privatpersonen mieten. Neben günstigeren Preisen als bei gewerblichen Vermietungen soll auch die direkte Kommunikation mit den Vermietern von Vorteil sein. Besitzer eines Elektroautos sollen durch die Vermietung ihres Fahrzeugs einen Teil der Unerhaltskosten wieder zurückholen können. Ganz nebenbei könnten Mieter sich über das Thema Elektromobilität niedrigschwellig aufschlauen.

Das Unternehmen arbeitet mit der Itzehoer Versicherung zusammen. Es wurde ein eigenes, tagesbasiertes Versicherungsprodukt entwickelt, welches man als Vermieter kostenlos hinzubuchen kann. Das Elektroauto ist somit bei einer Vermietung umfassend abgesichert.

Robin Schmid, Gründer von Future.rent will es jedoch nicht nur bei einer Plattform zum Mieten und Vermieten von Elektroautos belassen. Er plant bereits weitere Produkte für die Plattform, um Elektromobilität weiter voran zu bringen.

Seit dem Start haben sich bisher mehr als 400 Mieter und 80 Vermieter auf der Webseite angemeldet. Die Registrierung und Nutzung der Plattform ist komplett kostenfrei. Das Geschäftsmodell des Startups scheint einfach: Bei einer Vermietung werden 10% vom Mietbetrag des Vermieters als Servicegebühr einbehalten.

Editor: Jens Stoewhase mit Pressematerial der FUTURE.rent UG

Autor: jst

— Textanzeige —
HDT Seminar Fahrassistenzsysteme mit maschineller Wahrnehmung (ADAS)Seminar Fahrassistenzsysteme mit maschineller Wahrnehmung (ADAS): Grundlagen des automatisierten Fahrens am 13.02.2020 in München. Der Einsatz von Fahrerassistenz-Systemen ist inzwischen zu einem zentralen Element unserer Mobilität geworden. Worauf basieren Fahrerassistenzsystemen (FAS) und automatisiertes Fahren (AF)? Welche Sensortechnologien werden wofür eingesetzt und wie werden die Daten verarbeitet? Sie erhalten Überblick über die, aktuell eingesetzten, Technologien.
www.hdt.de

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/markets/peer-to-peer-carsharing-fuer-e-autos/
12.11.2019 14:08