06.02.2020 - 20:05

OpenSynergy partnert mit GlobalLogic und Mobica

In Kooperation mit GlobalLogic arbeitet OpenSynergy an einer Virtualisierungsplattform. Mobica und verfügt über Erfahrungen in den Bereichen Telematik und Mobilität, integrierte digitale Cockpits sowie fahrzeuginterne Konnektivität und Sicherheit.

OpenSynergy sucht sich für die wachsende Anzahl an Bestellungen für Serienentwicklungen Partner, die bei der softwarebasierte Produktentwicklung von Automotive-Virtualisierungstechnologie unterstützen können. Mit an Bord sind deshalb die Dienstleistungsunternehmen GlobalLogic und Mobica.

OpenSynergy arbeitet mit GlobalLogic zusammen, um für die Automobilindustrie eine Virtualisierungsplattform bereitzustellen. Durch die strategische Zusammenarbeit erhält OpenSynergy Zugang zu einem Pool von Ingenieuren und kann je nach Bedarf flexibel skalieren. Auf diesem Weg sollen die neuen Virtualisierungsprodukte von OpenSynergy und das umfassende Know-how von GlobalLogic die Bereitstellung serienreifer Lösungen auf dem Automobilmarkt beschleunigen.

„Die Automobilindustrie ist eines der am schnellsten wachsenden Segmente in unserem Software-Engineering-Portfolio. Unser Fokus liegt auf digitalen Cockpit- und ADAS-Funktionen im Auto und vernetzten Mobilitätsdiensten in der Cloud. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Partnerschaft mit OpenSynergy zu einer effizienteren Wertschöpfung bei den Automobillösungen der nächsten Generation beitragen wird “, sagt Radomir Grucza, Vice President Sales DACH bei GlobalLogic.

Mobica ist auch in vielen Bereichen der Automobilbranche tätig und verfügt über Erfahrungen in den Bereichen Telematik und Mobilität, integrierte digitale Cockpits sowie fahrzeuginterne Konnektivität und Sicherheit. Seine Mitarbeiter haben an vielen innovativen Projekten gearbeitet, zu denen sie ihr Fachwissen und ihre Expertise beigetragen haben.

OpenSynergy legt seinen Schwerpunkt darauf, eine virtuelle Automobilplattform zu entwickeln, die auf der VIRTIO-Technologie basiert und die Features des eigenen COQOS Hypervisor SDK ergänzt. Auf dem OpenSynergy Tech Day in München am 11. Februar wollen Partner gemeinsame Projekte demonstrieren.

Editor: Jens Stoewhase mit Pressematerial der OpenSynergy GmbH

Autor: jst

— Textanzeige —
COSMOS 2020Aufbruch in ein neues Jahrzehnt! Auf zur COSMOS 2020 I 10. März 2020 Ingolstadt
Wie wird sich die Mobilität in den nächsten zehn Jahren verändern? Welche Rolle spielen dabei intelligente Mobilitätsservices? Erfahren Sie mehr auf der COSMOS 2020, der Conference on Smart Mobility Services.
www.bayern-innovativ.de

Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/markets/opensynergy-partnert-mit-globallogic-und-mobica/
06.02.2020 20:43