15.06.2021 - 07:51

Kapsch TrafficCom gewinnt großes Mautprojekt in den USA

Das Projekt des Louisiana Department of Transportation and Development für den Louisiana Highway ist eine Ergänzung des bestehenden Vertrags zwischen Kapsch und der Plenary Infrastructure Group. Dabei kommt die Kapsch-Advanced-Lane-Lösung zum Einsatz.

Die Plenary Infrastructure Group hat Kapsch TrafficCom in den USA mit der Implementierung eines neuen Mautsystems beauftragt. Für das LA-1-Projekt aktualisiert Kapsch die bestehende Maut-Infrastruktur und setzt dafür die Kapsch-Advanced-Lane-Lösung ein. Darüber hinaus werden bestehende Systeme und Dienste aktualisiert und bereitgestellt sowie die Effizienz von Betrieb und Wartung gesteigert, heißt es in einer Pressemitteilung von Kapsch. Das neue System arbeitet künftig mit dem aktuellen GeauxPass-Transponderprogramm des Bundesstaates zusammen und wird neue Systemfunktionen wie videobasierte Mauttechnologie beinhalten. Der Beginn der Implementierung ist für das Jahr 2023 geplant, gefolgt von einem 30-jährigen technischen und kommerziellen Betrieb.

Bislang war Kapsch beauftragt, ein durchgängiges, vollelektronisches Mautsystem und die dazugehörigen Wartungsleistungen für eine große Brücken- und Tunnelerneuerung in Belle Chasse, Louisiana, zu liefern. Plenary hat im Januar 2020 mit dem Bau der neuen Brücke und des Tunnels begonnen.

Als Teil der Kapsch Group, mit Hauptsitz in Wien, verfügt Kapsch TrafficCom über Tochtergesellschaften und Niederlassungen in mehr als 25 Ländern. Im Geschäftsjahr 2020/21 erwirtschafteten rund 4.660 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Umsatz von rund 500 Mio. Euro.

Foto: Taras Lubczyk from Pixabay

Autor: jst




Aktuelle Termine

diconium talks

Zum Termin

ITS World Congress

Zum Termin

Wunder Mobility Summit

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/markets/kapsch-trafficcom-gewinnt-grosses-mautprojekt-in-den-usa/
15.06.2021 07:20