20.01.2022 - 16:58

Inhalte fürs Autonome Fahren – NTV partnert mit Zync

Das Technologieunternehmen Zync und der deutsche Nachrichtenanbieter NTV wollen gemeinsam das umfangreiche Angebot des Nachrichtensenders inklusive Livestream und Podcast-Portfolio ab Sommer 2022 in ausgewählten Fahrzeugmodellen verfügbar machen.

Mit der Produktpartnerschaft wollen sich Zync und ntv strategisch auf das autonome Fahren vorbereiten. In Deutschland hat das Kraftfahrt-Bundesamt bereits für 2022 die Freigabe für Daimlers S-Klasse Level-3-Funktionen erteilt, das Gesetz zum Autonomen Fahren wurde noch 2021 in der letzten Legislatur verabschiedet.

Die Perspektive aus sicht des TV-Senders und Zync: In diesen Autos darf sich nun erstmals auch der Fahrer bei aktiviertem Fahr-Piloten digitalen Unterhaltungsmöglichkeiten zuwenden. Auch die Elektromobilität macht das Innenraumerlebnis im Auto immer wichtiger, da etwa die Zeiten an der Elektro-Ladesäule oder bei aktiviertem Staupilot mit kurzen Inhalten wie Nachrichten-Clips sinnvoll überbrückt werden können.

Zync’s Technologie ermöglicht nach eigenen Angaben völlig neue Funktionalitäten und digitale Formate in Autos. Auf Basis bestehender Hardware bringt Zync’s Software-Plattform ein Unterhaltungsangebot aus Videostreaming, Gaming und E-Commerce ins Auto. Alle Inhalte werden dabei auf die jeweiligen NutzerInnen, Kontext sowie den Standort und die Route zugeschnitten. Der technologische Fortschritt im Fahrzeuginnenraum begünstigt die Weiterentwicklung des Zync-Angebots: Hochauflösende Bildschirme, schnelle Internetanbindung sowie Audio- und Ambiente Lichtsysteme ermöglichen bereits heute ein faszinierendes Erlebnis.

Mehrere globale Premium- und Volumenhersteller konnte Zync bereits überzeugen. Dadurch erhalten NutzerInnen zusätzlich zu den bislang verfügbaren Audio-Inhalten die Ergänzung des Entertainment-Angebots. Laut einer aktuellen Vericast-Studie wünschen sich immerhin schon heute mehr als 40 Prozent aller User im Auto zusätzlich ein Video-Angebot. Im besten Fall wird gleichzeitig der Weg für neue Werbeformate und Geschäftsmodelle geebnet.

RTL Deutschland, der Konzern hinter dem TV-Sender NTV verfolgt bereits seit mehreren Jahren eine Multiplattform-Strategie. So ist das Angebot des Nachrichtenanbieters nicht nur im TV, sondern auch online, auf mobilen Endgeräten, im Auto sowie via Amazon Echo abrufbar. Die Integration von NTV Video- und Audio-Inhalten auf Zync’s Entertainment Plattform soll nur der erste Schritt der strategischen Partnerschaft sein. Beide Unternehmen planen weitere Innovationen, um demnächst ein 4D-Nachrichten-Erlebnis im Auto zu ermöglichen.

Autor: jst

– ANZEIGE –


Aktuelle Termine

6. VDV-Zukunftskongress Autonomes Fahren im Öffentlichen Verkehr

Zum Termin

3. Industriedialog Neue Mobilität Sachsen: nachhaltig hergestellt & vernetzt

Zum Termin

Sensoren für Fahrerassistenz-Systeme ADAS

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/markets/inhalte-fuers-autonome-fahren-ntv-partnert-mit-zync/
20.01.2022 16:28