14.08.2020 - 07:30

Free Now erweitert Angebot um Carsharing

Der Service lässt sich über die Free-Now-App buchen. Erster Partner in Berlin und Hamburg wird Carsharer Miles – weitere Städte sollen in den kommenden Wochen folgen. Kunden des Mobilitätsanbieters können über die Free Now-App nun Taxis, Mietwagen mit Fahrer, E-Scooter von Voi und Hive und Carsharing-Dienste reservieren, buchen und bezahlen.

Der Mobilitätsanbieter Free Now baut sein Portfolio weiter aus und bietet ab sofort auch Carsharing in seiner App an. Mit der Integration von Miles als Carsharing-Anbieter will Free Now den strategischen Schritt hin zu einem Multiservice- Mobilitätsanbieter vollziehen. können über die App nun Taxis, Mietwagen mit Fahrer, E-Scooter und Carsharing-Dienste reservieren, buchen und bezahlen. Erst Anfang August ging der eigene Scooter-Dienst Hive in Hamburg an den Start. Hive betrieb Free Now bisher nur im Ausland. Anbieter Voi wurde Free Now erst im Mai integriert.

Mit nur einer App können Free Now Kunden ab sofort auf eine größere Auswahl an Services zugreifen. Allerdings bisher nur in ausgewählten Städten. „Wir möchten unseren Kunden schnelle und verlässliche Mobilitätslösungen gesammelt in einer App zur Verfügung stellen. Das Ziel ist, dass jeder Free Now Nutzer einfach und unkompliziert von A nach B kommt und immer den für sich passenden Service auswählen kann. Wir sind deshalb mit weiteren Partnern im Gespräch, stehen neuen Kooperationsangeboten offen gegenüber und werden unseren Service stetig ausbauen und verbessern”, erklärt Silvia Fischer, Vice President Partnerships bei Free Now. Auch mit dem Schwesterunternehmen Share Now führe man Gespräche über eine mögliche Partnerschaft und Integration in die Free-Now-App.

Miles ist ab sofort in Berlin und Hamburg über die Free-Now-App verfügbar. In den kommenden Wochen folgen die Städte Düsseldorf, Köln und München. Damit können dann über die Free Now App ca. 3.000 Miles Fahrzeuge und Transporter gebucht werden. Zum Start der Partnerschaft soll es ein attraktives Angebot geben: in der ersten Woche nach Launch bekommen alle Nutzer, die Miles über die App von Free Now buchen, sieben Fahrten (pro Fahrt bis zu 10km) geschenkt.

Nach dem man den Eindruck gewinnen konnte, die Now-Gruppe würde etwas vor sich hindümpeln, scheint nun der Kampf um Marktanteile zu starten. Letztlich wird sich zeigen müssen, ob das BMW-Daimler-Joint-Venture am Markt behaupten kann. Denn inzwischen ist PSA mit der Free2Move-App am Markt und stellt den Mobilitätsanbieter größer auf. Uber ist mit dem Investment bei Lime und anfangs etwa schrägen Abwickeln und Restart von Jump ebenfalls multimodal unterwegs. Daneben ist auch Tier Mobility inzwischen breiter aufgestellt. Das Unternehmen hatte zuletzt die eMoped-Flotte von Boschs geschlossenem Coup-Sharing übernommen und zurück auf die Straßen gebracht.

Autor: jst

– ANZEIGE –



Aktuelle Termine

IT-TRANS - IT for Public Transport

Zum Termin

Kompaktwissen KFZ-Elektronik

Zum Termin

Automotive Ethernet

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/markets/free-now-erweitert-angebot-um-carsharing/
14.08.2020 07:03