26.07.2022 - 14:39

Bridgestone investiert in das Start-up TIER IV zur Software-Entwicklung für autonomes Fahren

Bridgestone wird in das Start-up TIER IV, Inc. investieren, das die Entwicklung von „Autoware“, der weltweit ersten Open-Source-Software für autonomes Fahren, vorantreibt. Gleichzeitig bietet das Unternehmen Lösungen für die Entwicklung und das Management autonom fahrender Fahrzeuge für verschiedene Partner an.

Die Software „Autoware“ verfügt über alle erforderlichen Funktionen für autonomes Fahren. Dabei wird eine große Anzahl der Sicherheitstests für die Umsetzung von autonomem Fahren in verschiedenen Testumgebungen auf der ganzen Welt durchgeführt. Am 19. Juli 2022 übernahm der Green Innovation Fund das Start-up TIER IV, welches als Forschungs- und Entwicklungsprojekt in Zusammenhang mit autonomem Fahren von der New Energy and Industrial Technology Development Organization (NEDO) aus Japan gefördert wurde.

TIER IV und Bridgestone werden gemeinsam den „Bridgestone Innovation Park“ nutzen, das neue globale Innovationszentrum von Bridgestone, welches im April 2022 seinen Vollbetrieb aufgenommen hat. Im Zuge der gemeinsamen F&E-Aktivitäten kann auf dem Testgelände „B-Mobility“ die Leistungsfähigkeit des autonomen Fahrens erprobt und ausgewertet werden.
pressebox.de >>

– ANZEIGE –


Nächster Beitrag

Aktuelle Termine

Schweizer Mobilitätsarena

Zum Termin

CAR 2 CAR Forum 2022

Zum Termin

Mobilität. Lieferkette. Recht.

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/markets/bridgestone-investiert-in-das-start-up-tier-iv-zur-software-entwicklung-fuer-autonomes-fahren/
26.07.2022 14:41