10.02.2021 - 08:14

Blacklane investiert bei Havn

Der deutsche Limousinenservice hat für eine unbekannte Summe die Mehrheit des Premium-Taxidienstes Havn in London erworben und möchte damit die internationale Elektrifizierung seiner privaten Mietwagenflotte beschleunigen. Mit den vollelektrischen Jaguar I-Pace SUVs von Havn startet Blacklane seinen elektrischen Chauffeur-Service in London.

Das im November 2020 abgeschlossene Investment soll es Blacklane zugleich ermöglichen, das Serviceangebot von Havn auszuweiten und Zero Emission-Fahrten in London mit dem vollelektrischen Jaguar I-Pace anzubieten. Blacklane ist seit 2013 in der britischen Hauptstadt aktiv, inzwischen ist das Unternehmen in über 50 Ländern mit seinem Service aktiv.

Havn bietet demnach emissionsfreie städtische Transportdienste an – wie es heißt: ohne Kompromisse bei Komfort und Stil. Jede Fahrt lasse sich nach den Vorlieben der Passagiere über die Havn App maßschneidern – bis hin zur Wahl der persönlichen Playlist, der Innenraumtemperatur und der Interaktion mit dem fahrenden Personal.

Havn wurde im September 2019 von InMotion, der Venture Capital- und Mobility Service-Sparte von Jaguar Land Rover, gegründet. InMotion investiert in innovative neue Produkte und Dienste für eine autonome, elektrifizierte, vernetzte und geteilte Mobilitäts-Zukunft. Beim Berliner Unternehmen Blacklane ist u.a. der Daimler-Konzern investiert und soll 29,4 % der Anteile (Stand Sommer 2020) halten.

Autor: jst

– ANZEIGE –



Aktuelle Termine

Kompaktwissen Automatisiertes Fahren

Zum Termin

AutoAkzept Final-Event

Zum Termin

Fachingenieur Fahrzeugautomatisierung VDI - Modul 1

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/markets/blacklane-investiert-bei-havn/
10.02.2021 08:29