15.03.2018 - 09:28

App statt Öffis

Arlington im US-Bundesstaat Texas war lange Zeit die einzige große Stadt der USA ohne ÖPNV. Weil die einzige, 2013 eingerichtete Buslinie aber nie richtig angenommen wurde, stellt die Stadt diese nun wieder ein – und steigt komplett auf die Fahrdienstvermittler-App Via um. Darüber können die Bewohner künftig eines von zehn Fahrzeugen mit Fahrer buchen, die vor allem in der Innenstadt unterwegs sind. Die Einzelfahrt kostet drei U$, ein Wochenticket soll’s für 30 U$ geben. Autobauer Daimler ist u.a. Investor bei Via.
theverge.com >>

Autor: jst

– ANZEIGE –


Aktuelle Termine

Schweizer Mobilitätsarena

Zum Termin

CAR 2 CAR Forum 2022

Zum Termin

Mobilität. Lieferkette. Recht.

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/markets/app-statt-oeffis/
15.03.2018 09:49