10.01.2020 - 16:20

39 Millionen Fahrgäste – FREE NOW verbucht 2019 als erfolgreich

Der Mobilitätsanbieter firmierte 2019 von MyTaxi zu Free Now um. Kurz nach Start des neuen Jahres veröffentlicht das BMW-Daimler-Joint-Venture frische Zahlen für 2019.

Laut eigenen Angaben erwirtschaftete die Unternehmensgruppe einen Plattformumsatz von über 2 Milliarden Euro. Die Anzahl der Touren stieg um 120 Prozent auf insgesamt 300 Millionen Fahrten, über 39 Millionen Fahrgäste nutzten demnach die Services weltweit.

„Mitte des Jahres haben wir mytaxi in FREE NOW umbenannt und unsere E-Scooter Marke hive wurde bereits in einigen europäischen Märkten erfolgreich in die Free Now App integriert. Darüber hinaus konnten wir uns in allen Geschäftsbereichen deutlich verbessern. Ich bin sehr stolz auf das gesamte Free Now Team, das diese herausfordernde Aufgabe gemeistert hat. Vor allem die mehr als 100.000 Fahrer, mit denen wir in Europa zusammenarbeiten, haben einen großen Anteil an diesem Erfolg“, erklärt Eckart Diepenhorst, CEO Free Now Europa.

Im August 2019 wurde der Service Ride eingeführt. Über die Free Now App können sich Fahrgäste einen lizenzierten Mietwagen mit Fahrer bestellen. Inzwischen ist das Angebot in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München ausgerollt worden. Free Now spricht in einer Pressemitteilung, dass Ride insgesamt 1,3 Millionen mal genutzt wurde. Ride soll insbesondere von einer vor allem jungen, preissensiblen Zielgruppe gut genutzt worden sein.

DIn Deutschland konnte die Zahl der Fahrer, die die Free Now App zur Vermittlung von Touren nutzen, um mehr als ein Viertel (27 Prozent) im Verhältnis zum Vorjahr ausgebaut werden. Die Anzahl registrierter Fahrer stieg somit auf 28.000. Auch die Fahrgast-Bilanz sei zufriedenstellend: Insgesamt wurden 20 Prozent mehr Fahrgäste befördert. Free Now soll auch bei Geschäftsreisenden punkten: die Zahl der Business-Accounts stieg um knapp 40 Prozent gegenüber 2018.

Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen seinen Service in 25 deutschen Städten ausgebaut. Expansionen in weiteren deutschen Städten sind auch für 2020 geplant. Zuletzt wurde bekannt, dass ausgerechnet das Joint Venture der Autobauer Daimler und BMW, die Flotte in Hamburg um zunächst 60 Tesla-Fahrzeuge ausbauen wolle. In der aktuellen Pressemitteilung bestätigt Free Now diese Informationen. Die Fahrzeuge sollen im ersten Quartal 2020 über die Ride Funktion in der App gebucht werden können.

Inzwischen besteht Free Now aus den Verticals Free Now selbst (ehemals mytaxi, 10 europäische Märkte), Βeat (5 lateinamerikanische Märkte und 1 europäischer Markt), Kapten (3 europäische Märkte) und hive (5 europäische Märkte). Über alle Verticals sollen inzwischen von 35 Millionen Nutzer in 18 Märkten und 130 Städten den Service gebucht haben. Das Unternehmen hat inzwischen einen Personalstamm von mehr als 1.800 Mitarbeitern in rund 35 Büros.

Editor: Jens Stoewhase mit Pressematerial der Intelligent Apps GmbH (Free Now)

Autor: jst
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/markets/39-millionen-fahrgaeste-free-now-verbucht-2019-als-erfolgreich/
10.01.2020 16:53