Interview

23.September 2019

Der digitale Zwilling – Mit Lennart Hinrichs von TWAICE


Lennart Hinrichs ist Commercial Director bei dem Münchner Startup TWAICE. Das junge Unternehmen wurde aus der Forschungsarbeit heraus gegründet und fokussiert seine Arbeit auf den digitalen Zwilling von Batterien.

Eigentlich ist die Elektromobilität eher das Thema unserer großen Schwester electrive, aber gleichzeitig geht es hier um ein Geschäftsmodell – oder mehrere, die letztlich nur durch das vernetzte Auto, Sensorik und digitale Plattformen möglich sind.

Im Gespräch über das digitale Abbild der Batterie zeigt mir Lennart Hinrichs auf, wie man als Unternehmen schon da einsteigen kann, wo es um Entwicklung und Validierung von Batteriesystemen geht. Gleichzeitig zeigt sich, dass womöglich die erhobenen Daten erst die optimale Ausgangslage für den deutlich längeren Produktzyklus einer Batteriezelle ergeben.

Doch steigen wir einfach ein ins Interview. Ich traf Lennart am Vortag der New Mobility World Conference auf der IAA in Frankfurt und wollte gleich mal von ihm wissen, wie man den Firmenname ausspricht und wie er erklärt, was sein Unternehmen macht.

Podcast bei spotify abonnieren >>
Podcast bei iTunes abonnieren >>
Podcast als RSS-Feed abonnieren >>

Schlagwörter:

- Anzeige -

Autonomous Driving - Standardized Virtual Development as a Key to Future MobilityAutonomous Driving – Standardized Virtual Development as a Key to Future Mobility: ASAM e.V. und SAENA GmbH laden Sie zur 4. ASAM International Conference ein. Erleben Sie die Integration der OpenX-Standards in sächsische F&E-Projekte. Diskutieren Sie mit internationalen Experten aus Industrie, Forschung und Politik neueste Trends der Prozessintegration und Funktionsvalidierung autonomer Fahrfunktionen.
www.asam.net