HARDWARE & SOFTWARE

08.November 2019

VW ID. Space Vizzion


Am Vorabend der Los Angeles Auto Show (19.11.2019) wird Volkswagen den ID. Space Vizzion vorstellen. Der Autobauer nennt den Neuen selbst ein Zero-Emission-Vehicle für eine neue Zeit, ein neues Denken und eine neue Mobilität.

Der ID. Space Vizzion ist für Volskwagen ein Variant von morgen, der die aerodynamischen Eigenschaften eines Gran Turismo mit den großzügigen Raumverhältnissen eines SUV verbindet. Stilistisch folgt das Fahrzeug der Design-DNA der ID. Familie.

„Bisher haben wir mit unserer ID. Familie gezeigt, was in jeder der bekannten Fahrzeugkategorien elektrisch möglich ist. Mit dem ID. Space Vizzion schaffen wir ein neues, rein elektrisches Segment,“ sagt Klaus Bischoff, Leiter Volkswagen Design.

Der Wagen basiert auf dem Modularen E-Antriebs-Baukasten (MEB) von Volkswagen. Der MEB soll die technischen Möglichkeiten der E-Mobilität voll ausschöpfen und hohe Reichweiten, dynamisches Fahrverhalten sowie ein ganz neues Niveau der digitalen Vernetzung garantieren. Im Innenraum der Studie setzt VW auf ein komplett digitalisiertes Cockpit.

Der ID. Space Vizzion ist zwar eine Studie, die Serienversion soll jedoch Ende 2021 vorgestellt werden. Die Märkte Nordamerika, Europa und China bekommen dann das Fahrzeug in verschiedenen Versionen.

Editor: Jens Stoewhase mit Pressematerial der Volkswagen AG

Schlagwörter: ,