25.06.2021 - 08:32

Seat rollt die Wireless Full-Link-Technologie auf gesamte Fahrzeugpalette aus

Autobauer Seat weitet die Konnektivität in seinen Fahrzeugen mit seiner Wireless Full-Link-Technologie auf die gesamte Fahrzeugpalette aus. Damit lassen sich mobile Endgeräte kabellos mit dem Infotainment-System verbinden. Passagiere können so bequem im Fahrzeug auf ihr digitales Ökosystem zugreifen.

Seat ist in Europa die Marke mit dem jüngsten Kundenprofil. Immerhin sind Seat KundInnen etwa zehn Jahre jünger, als es im Branchendurchschnitt ist. Wichtig für diese Generation ist demnach: Die nahtlose Verknüpfung von digitalem Alltag und individueller Mobilität. Eine der Grundsäulen der Marke sei daher die Konnektivität in ihren Fahrzeugen, die Seat mit seiner Wireless Full Link Technologie auf die gesamte Fahrzeugpalette ausweitet, heißt es von Seat in einer Pressemitteilung.

Mit Wireless Full Link lassen sich mobile Endgeräte kabellos mit dem Infotainment-System verbinden. Passagiere greifen so bequem im Fahrzeug auf ihr digitales Ökosystem zu. Damit sind alle Kontakte auch unterwegs immer mit dabei, Podcasts oder Lieblingsmusik liefern den Soundtrack zur Reise und aktuelle Routendaten sorgen für eine entspannte Fahrt. Selbstverständlich steht dabei auch immer die Sicherheit im Mittelpunkt: Um die FahrerInnen nicht vom Verkehrsgeschehen abzulenken, lässt sich das System über das sprachgesteuerte Infotainment oder über die im Lenkrad integrierten Bedienelemente nutzen.

Nahtlos

Das Wireless Full Link-System ermöglicht den InsassInnen, über eine drahtlose WLAN-Verbindung auf ihr digitales Leben zuzugreifen – Apple CarPlay und Android Auto machen das möglich. Wahlweise ist der Zugriff auch über eine Kabelverbindung möglich.

NutzerInnen können über das Infotainment-System auf alle relevanten Funktionen zugreifen. Die Bedienung erfolgt über den Touchscreen oder das Lenkrad. Die Wireless Full Link-Technologie ist ab sofort für den neuen Seat Ibiza, den neuen Seat Arona, den Seat Leon, den Seat Ateca und den Seat Tarraco erhältlich.

Die optionale Connectivity Box ermöglicht darüber hinaus das induktive Laden von Mobiltelefonen mittels Qi-Technologie. Damit kann das Smartphone aufgeladen werden.

Autor: jst




Aktuelle Termine

diconium talks

Zum Termin

ITS World Congress

Zum Termin

Wunder Mobility Summit

Zum Termin
Gefunden bei intellicar.de
https://intellicar.de/hardware-and-software/seat-rollt-die-wireless-full-link-technologie-auf-gesamte-fahrzeugpalette-aus/
25.06.2021 08:31